Berufe im Glücksspielgeschäft

Berufe im Glücksspielgeschäft

01 Feb 2010 | 14:41 Autor:

Viele Menschen träumen davon, einmal in der schillernden Welt der Casinos und Spielbanken ihren Arbeitsplatz zu haben. Aber welche Jobs gibt es eigentlich in der Glücksspielbranche? Wir haben eine kleine Auswahl interessanter Aufgabengebiete in Casinos und Spielbanken zusammengestellt.

Ein kleiner Tipp vorweg: Wenn Sie Interesse daran haben, in einem Casino zu arbeiten, dann schauen Sie doch am besten auf der Website der Casinos in Ihrer Umgebung. Dort finden Sie meist die offenen Stellenangebote und Kontaktmöglichkeiten.

Croupier

Der Klassiker unter den Casino Berufen ist natürlich der des Cropuiers. Was würden die Spielbanken nur ohne sie tun? Das Große Spiel wäre in ernsten Schwierigkeiten. Der Beruf des Croupiers ist ein Service-Beruf. Der Kontakt zum Kunden ist wichtig, deshalb sind gute Umgangsformen und korrektes Auftreten hier oberstes Gebot. Der Cropuier sorgt für den reibungslosen Ablauf des Spielgeschehens bei Roulette, Black Jack & Co. und ist so für die Zufriedenheit der Besucher verantwortlich.

Der Beruf des Croupiers (oder Spieltechniker, Dealer) ist kein staatlich anerkannter Lehrberuf, weshalb die Ausbildung in den verschiedenen Spielbanken Deutschlands unterschiedlich ausfällt. Es gibt in Österreich und der Schweiz aber auch renommierte Cropuierschulen, die Spieltechnik und Casino Service unterrichten.

Management-Trainee

Seit einiger Zeit bildet die Westspiel-Gruppe in einem Trainiee-Programm, das 18 Monate dauert, seinen Management-Nachwuchs aus. Dabei lernen die Schützlinge in einem dualen System verschiedene Seiten des Berufes kennen. Sowohl das klassische und das Automatenspiel in den Casinos gehört auf den Plan als auch die Ausbildung in den Bereichen der Verwaltung, im Marketing und im Personalmanagement. Aber solche Stellen in der Zentrale der Spielbanken sind selten, die Chancen, Croupier zu werden, stehen da schon besser.

Rezeptionist

Die Mitarbeiter an der Rezeption begrüßen die Gäste bevor sie das klassische oder das Automatenspiel betreten und lassen sich den Ausweis zeigen, um die Alterskontrolle durchzuführen. Sie stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung, stellen aber auch Fragen, wenn man das erste Mal im Casino spielt. Sie legen Kundendateien mit Angaben zur Person des Besuchers an, verwalten die Sperrvermerke und stellen sicher, dass keine Minderjährigen im Casino spielen können.

In vielen Casinos erledigen Rezeptionisten darüber hinaus kleinere Führungen durch das Casino und nehmen als erster Ansprechpartner neuen Besuchern die Angst vor dem Glücksspiel. Sie stellen das Haus vor, übernehmen die Garderobe und helfen bei den Tagesabrechungen.

Security

Die Sicherheitskräfte stehen den Rezeptionisten unter anderem zur Seite, wenn Gäste abgewiesen werden müssen. Sie überwachen den Eingangsbereich und kümmern sich um die Sicherheit des Geldflusses innerhalb des Casinos. In den Sälen an den Tischen helfen sie den Mitarbeitern bei der Überwachung des Spielbetriebes und schreiten bei Unregelmäßigkeiten ein.

Als Sicherheitskraft sollte man aktuelle Sicherheitstechnologie bedienen können, starke Nerven haben, aber auch geschult im Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten sein. Ein selbstsicheres, aber nicht unangenehmes Auftreten gehörten genauso dazu wie Selbstbeherrschung und Menschenkenntnis. Sicherheitskräfte werden hin und wieder auch eingesetzt, um Überwachungsaufgaben im Spielbereich diskret durchzuführen.

Restaurantfachkraft

Was wäre das Casino ohne seinen gastronomischen Service? Restaurantfachkräfte im Casino kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste. Sie übernehmen Arbeiten in der Küche, werden aber auch im Service und der Organisation des Restaurants eingesetzt. Darüber hinaus haben Sie die Warenwirtschaft und das Lager im Auge und kümmern sich auch um Marketing und Verkauf. In Casinos gibt es meist ein bis zwei Restaurants sowie Barbereiche, an denen Restaurantfachkräfte sowie anderes Servicepersonal aus der Gastronomie arbeiten.

Automatenfachkraft

Dieser neue Ausbildungsberuf ist vielseitig. Denn hier geht es nicht nur um die Spielautomaten in Casinos und Spielhallen und Gaststätten, sondern auch um Lebensmittel-, Geld- oder Fahrkartenautomaten. Ein Beruf mit Zukunft, denn in unserem Alltag begegnen uns solche Maschinen immer häufiger.

Automatenfachkräfte stellen die Geräte auf und sorgen dafür, dass sie störungsfrei funktionieren. Sie beraten Kunden über die richtige Bedienung, befüllen, warten, reinigen und reparieren die Automaten. Je nach Schwerpunkt sind auch kaufmännische Fähigkeiten gefragt, nämlich dann wenn Automatenfachkräfte Kassenabschlüsse übernehmen, Preise kalkulieren und Abrechnungen erstellen.

Die Jobwelt der Online Glücksspiel Branche

Vom Softwareentwickler über den Buchhalter bis hin zum Redakteur oder Grafiker – in der Welt der Online Casinos bzw. des Glücksspiels im Internet gibt es zahlreiche Berufe. Das neue Medium hat viele neue Berufe geschaffen. Hier heißt es für potentielle Interessenten: Beschäftigen Sie sich mit den Anbietern von Glücksspielen, Software oder Werbetreibenden für Glücksspielunternehmen und schauen Sie sich auf den verschiedenen Online Jobbörsen um. Hier werden Sie sicher fündig.

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter