Let it Ride und Omaha

Let it Ride und Omaha

18 Nov 2011 | 10:49 Autor: Pia, Harald

Zwei der drei am Verbreitesten Pokervarianten habe ich euch bereits vorgestellt. Draw Poker und Stud Poker! In diesem Blogbeitrag beschreibe ich euch kurz die zurzeit dominierende Spielform im internationalen Poker - Hold´em Poker.

Obwohl die Regeln sehr einfach sind, ist Hold`em Poker (vor allem Texas und Omaha) die strategisch anspruchsvollste Variante Poker zu spielen. Bei Hold´em (die Abkürzung steht übrigens für hold them) erhält jeder Spieler verdeckte Karten (hole cards). Zusätzlich werden nach und nach die Gemeinschaftskarten, (die sogenannten community cards) aufgedeckt.

Aus den eigenen, verdeckten und den offen liegenden Karten stellt jeder Spieler dann seine besten fünf Karten (Hand) zusammen. Die unterschiedlichen Varianten im Hold´em begründen sich auf die unterschiedliche Anzahl von Karten die der Pokerspieler verwenden darf.

 

Easy Poker oder Let It Ride

Let it Ride ist eine Variante von Hold´em Poker, die auch häufiger in den Live Casinos angeboten wird. Ähnlich wie bei Tropical Stud spielen die Pokerspieler nicht gegeneinander, sondern jeder Spieler wettet für sich gegen die Bank/Casino. Let It Ride bietet einen vergleichsweise großen Vorteil (2,83 %) für die Bank und zeigt sich deshalb für die Live Casinos als sehr interessant, da gewinnbringend.

Der Name „Let it Ride“ leitet sich aus dem bei diesem Spiel gebräuchlichen Verhalten ab, seinen bisherigen Einsatz und den Gewinn stehen zu lassen, wenn man gewinnen konnte. Bei Let It Ride sitzen bis zu 7 Spieler dem Croupier gegenüber. Jeder Spieler muss zuerst sein Ante leisten. Danach erhalten alle Teilnehmer vom Croupier drei Karten.

Ihr könnt nun euren Einsatz verdoppeln oder passen. Nach dem Erhalt der 3 Karten wird von jedem Spieler entschieden, ob er im Spiel bleiben oder sein erstes Gebot wieder zurücknehmen möchte. Bleiben alle im Spiel, kommt die erste offene Gemeinschaftskarte auf den Tisch. Jetzt fallen die Entscheidungen für den zweiten Setzring. Ist das geschehen, kommt die zweite und letzte offene Gemeinschaftskarte auf den Tisch. Danach muss für den dritten Setzring bewertet werden.

Alle Spieler, die dann noch im Spiel sind, legen ihre Karten im Anschluss daran offen auf den Tisch und erhalten, je nach Blatt, eine Auszahlung ihres Gewinns. Der Gewinn hängt dabei von der Gewinnkonstellation ab, welche ihr habt, und von der Quote, die man dafür bekommen kann. Minimal müsst ihr für die Auszahlung eines Gewinns in der Regel zumindest ein Paar aus 10ern haben, für das ihr dann euren eigenen Einsatz 1:1 erhaltet.

Die Quoten für höhere Gewinnerhände sind von Casino zu Casino unterschiedlich.  „Let it Ride“ ist eine recht einfache Art des Pokerns, die von euch wenig strategisches Denken abverlangt.  Eure Mitspieler könnt ihr vernachlässigen, denn es gibt keine Kontrahenten sondern jeder steht für sich gegen die Bank.

 

Omaha Hold’em

Omaha Hold´em ist sowohl in Europa als auch Nordamerika sehr beliebt, wird jedoch mit Ausnahme von Turnieren nur selten in Live-Casinos angeboten. Es wird sowohl als Pot Limit, No Limit sowie als High/Low Split, wobei der Pot zwischen der besten und schlechtesten Kombination aufgeteilt wird, gespielt. Omaha Hold'em hat sich aus der Variante von Texas Hold´em entwickelt und folgt dem gleichen Spielablauf. Jeder Spieler erhält vier Hole Cards, von denen er nur zwei für seine endgültige Hand verwenden darf. Es kommen, wie bei Texas Hold’em fünf Karten auf den Tisch. Der Spieler muss jedoch genau drei dieser Community Cards zur Bildung seiner Hand verwenden. Am Ende einer Runde zählt also die beste Kombination aus den zwei Hole- und den drei Community Cards.

Die Regeln von Omaha beinhalten also folgende Unterschiede zu dem euch schon bekannten Texas Hold´em. (Texas Hold´em wurde schon so detailliert von mir beschrieben, dass ich darauf in diesen Blogbeitrag nicht weiter eingehe)

Jeder Spieler erhält zu Beginn vier verdeckte Karten (Hole cards).

Eine Hand besteht aus zwei der vier Karten aus der Hand des Spielers, und drei der fünf Gemeinschaftskarten vom Tisch.

 

Strategie Blogger
Mehr über Pia, Harald

Strategie Blog

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
Redbet Casino Sonntag schon was vor?
Haben Sie diesen Sonntag schon etwas geplant? Nein? Dann sollten Sie vielleicht dem RedBet Casino Red einen Besuch abstatten, denn...
bet-at-home.com 50 Euro PayPal-Bonus
Es kitzelt Sie schon lang in den Fingern, sich mal im Bet-at-home Casino anzumelden? Sie nutzen gern PayPal für Ihr...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter