Caribbean Stud Poker Begriffe - Alle die du kennen solltest
1194

Caribbean Stud Poker Begriffe - Alle die du kennen solltest

Caribbean Stud Poker basiert grundlegend auf den Regeln des beliebten Kartenspiels Poker. Allerdings erkennt das geschulte Auge sofort die wesentlichen Unterschiede, einer davon etwa, dass man Caribbean Stud nicht gegen andere, sondern nur gegen den Dealer spielt. Bevor du tief in die Welt dieses Glücksspiels abtauchst, dass dich stundenlang unterhalten kann, empfehlen wir dass du alle Caribbean Stud Begriffe erstmal lernst und dein Game Guide dazu durchliest.

A

Ace-King: Ass-König oder Ace-King bezeichnet eine Hand aus fünf Karten im Caribbean Stud, die weniger als ein Paar wert ist. Allerdings hat sie die beiden hochrangigen Karten Ass und König und ist daher mehr wert als lediglich eine High Hand.

Ante Bet / Ante Wette: Dieser Begriff wird häufig genutzt um den ersten Einsatz zu beschreiben, den ein Spieler bringen muss, um im Caribbean Stud Pokerspiel mitzumachen.

 

B

Bankroll: Bezeichnet, wie viel Geld der Spieler in der Tasche bei sich trägt, welches er für das Spiel einsetzen möchte. Das gilt für Caribbean Stud sowie für alle anderen Casinospiele auch. Beim Glücksspiel ist es sehr wichtig, einen Blick auf die eigenen Finanzen zu haben und dementsprechend die Bankroll genau zu kennen, um das meiste aus dem eigenen Spiel rauszuholen und zu kontrollieren, wie viel man eigentlich verspielt. Du kannst mehr über das Thema Bankroll-Management in unserem CasinoTop10's Caribbean Stud Poker Geldmanagement Guide lesen.

Beef: Beef hat man, wenn die eingesetzte Wette problematisch ist. Diese Beschwerde kommt typischerweise zwischen Caribbean Stud Poker Dealer und Spieler vor.

Bet: Die Wette wird auch als Einsatz bezeichnet und kann im Laufe des Spiels auch erhöht werden.

Bonus Payout: Bezeichnet die Höhe der Auszahlung an den Spieler, wenn er eine erhöhte Wette platziert hat und der Dealer sich qualifiziert. Eine Bonus-Auszahlung ist etwas anderes als eine progressive Jackpot Auszahlung im Caribbean Stud Poker.

 

C

Chips: Im Casino wird dein Cash in Chips umgerechnet. Das macht den Wettprozess um ein Vielfaches einfacher und hilft dir dabei, dein Geld zu managen.

 

D

Deal: Der Deal ist die Handlung, bei welcher der Dealer 5 Karten an jeden Spieler am Tisch ausgibt, und sich anschließend selbst eine Hand gibt, welche mit einer Karte offen und 4 anderen Karten verdeckt liegt.

Dealer: So bezeichnet man die Person, die vom Casino eingestellt wurde und die Karten am Tisch ausgibt.

 

F

Flush: Ein Flush ist die fünftbeste Hand, die man in einem Caribbean Stud Poker Spiel erlangen kann, und besteht aus fünf Karten derselben Farbe / desselben Symbols.

Fold: Die Karten zu folden bedeutet, die Hand aufzugeben, weil sie nicht gut genug ist.

Four of a Kind: Vier Gleiche. Eine Hand, die aus vier gleichen Karten besteht, die aber nicht dieselben Symbole haben. Beispielsweise etwa König-König-König-König-Ass. Das ist die drittbeste Karte im Spiel.

Full House: Der Full House ist die viertbeste Karte im Caribbean Stud Poker Spiel. Sie besteht aus drei Karten gleichen Wertes und zwei weiteren Karten mit demselben Wert. Also etwa König-König-König und Zehn-Zehn.

 

H

High Card: Jegliche Karte, welche höher ist als die Karten auf der Hand des Dealers, wird als High Card bezeichnet. Das ist im Prinzip die niedrigste Karte im Gewinnrang.

 

M

Mechanic: Bezeichnet einen Dealer, der beim Spiel betrügt.

 

P

Pair: Ein Paar oder Pärchen ergibt sich aus zwei gleichen Karten auf der Hand oder unter den Karten, die der Dealer offenlegt.

Pit Boss: Ein Pit Boss ist jemand, der den Casino- und Spielbereich im Haus übersieht und darauf achtet, dass keiner betrügt oder den Versuch vornimmt.

Progressive Bet: Die Progressive Wette. Bezeichnet die Nebenwette, die 1 Euro beträgt und einen bestimmten Betrag auszahlt, je nachdem, welche Regeln das Casino individuell befolgt und welche Hand gewonnen hat. Die Einnahmen dieser Wette gehen in einen progressiven Jackpot, der dem Spieler ausgezahlt wird, der einen Royal Flush trifft.

Progressiver Jackpot: Ein progressiver Jackpot ist der gesamte Geldbetrag, der sich durch die Nebenwetten im Caribbean Stud Poker gebildet hat. Generell werden 100% des progressiven Jackpots an den Spieler ausgezahlt, der einen Royal Flush trifft.

Push: Bezeichnet ein Unentschieden zwischen dem Spieler und dem Dealer im Caribbean Stud Poker. Darüber hinaus werden Unentschieden auch in anderen Spielen, etwa Blackjack und Baccarat, als Push bezeichnet.

Raise Bet: Wird auch als Wetterhöhung bezeichnet.

Royal Flush: Wie im ursprünglichen Pokerspiel ist die Hand mit dem höchsten Wert im Caribbean Stud Poker der Royal Flush. Diese Hand besteht aus den höchsten Karten, von Bube bis Ass, gleicher Symbolfarbe, in einer Reihenfolge.

 

S

Straight: Ein Straight wird auch als Straße auf Deutsch bezeichnet und wird aus einer Hand gebildet, die in einer numerischen Reihenfolge sind, also 4-5-6-7-8; sie müssen nicht dasselbe Symbol tragen.

Straight Flush: Der Straight Flush ist die zweitbeste Hand, die man im Caribbean Stud Poker haben kann. Sie wird aus fünf gleichen Karten in einer Reihenfolge gebildet (hingegen aber nicht die höchstmöglichen Karten, sondern zum Beispiel 4-5-6-7-8 Pik).

Suit: Der Begriff "suit" bezeichnet Karten, die entweder Herzen, Kreuze, Karos oder Piks tragen - wenn jemand von einer suited oder unsuited Hand spricht, dann meint er, dass alle dieselben bzw. nicht dieselben Symbole haben.

 

T

Tapping Out: Tapping out passiert, wenn ein Spieler seine gesamte Bankroll verloren hat und nicht mehr weiter spielen kann.

Three of a Kind: Drei gleiche. Die siebtbeste Hand im Spiel, welche aus drei Karten derselben Wertigkeit gebildet wird.

Two Pair: Typischerweise besteht ein Two Pair aus einer Hand, die jeweils zwei Paare vorsieht - diese müssen nicht suited sein, also ein gleiches Symbol haben.

 

U

Up Card: Die Up-Card bezeichnet die Karte unter den fünf ausgeteilten Dealer-Karten, die offen bleibt. Ein Blick auf diese Karte lässt Wahrscheinlichkeiten auf einen Gewinn erahnen und hilft dabei, den Einsatz zu ermitteln.

 

Spiele noch heute Caribbean Stud Poker!

Jetzt wo du die Sprache sprichst, solltest du die Regeln und Strategien lernen, mit denen man es in diesem tollen Glücksspiel zu tun hat. Sobald du das hinter dir hast, kannst du direkt in eines unserer analysierten und beurteilten Caribbean Stud Poker Casinos eintauchen und stundenlang dieses tolle Game genießen!


Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter