Casino Marrakesch - Rauschhafter Orient

Casino Marrakesch - Rauschhafter Orient

03 Apr 2011 | 10:00 Autor: Pia, Harald

Nur noch zwei Tage und dann würde mein Freund nach Deutschland zurückkehren. Als letztes gemeinsames Ziel suchten wir das Casino in Tarragona auf. Hunderttausende Besucher finden sich jährlich in Tarragona ein.

Die gesamte Stadt ist ein einziges Museum, die römischen Mauern, der Zirkus, das Amphitheater, das Forum, der Steinbruch der Médol, der Escipiones Turm, das Aquädukt, der Brücke des Teufels und das archäologische Museum sind nur einige der geschichtsträchtigen Schätze die hier zu besichtigen sind.

Gegensätzlich hierzu ist das Casino modern, klein und unspektakulär. 3 American, 1 Französischer Roulette-Tisch und ein weiblicher Croupier, die so perfekt agierte, das ich alle Zurückhaltung, die ich sonst gegenüber weiblichen Croupiers aufgab und ausschließlich bei ihr spielte.

Zwei Übernachtungen in Tarragona und dann setzte ich meinen, jetzt von dem Roulette-System überzeugten, Freund am Flughafen in Barcelona ab. Während ich an der Tafel die Abflugziele betrachtete, fiel mir eine Stadt auf. Marrakesch!

Warum hatte ich mich auch auf diese Reise durch die Casinos auch eingelassen? Ich wollte frei sein, immer die Möglichkeit besitzen meine Pläne zu verändern und überraschendes zu tun. Marrakesch, ich liebte diese Stadt. Wenn ich jetzt sowieso beabsichtigte in den Süden von Spanien zu fahren, dann konnte ich auch zuerst nach Algeciras, mit der Fähre nach Tanger und weiter per Zug nach Marrakesch reisen.

Ich hatte genügend Geld an den vergangenen Abenden gewonnen, da taten mir drei Tage ohne Casino auch einmal gut. So würde ich mich halt nicht von Norden nach Süden, sondern von Süden nach Norden an der Mittelmeerküste hoch, zurück nach Barcelona und von dort weiter nach Madrid durch die spanischen Casinos arbeiten.

Marrakesch, man kann über diese Stadt lesen, sich seine Vorstellungen bilden, aber nichts davon entspricht der märchenhaften Realität, wenn man ihrer magischen Realität gegenübersteht. Diese imposanten, ockerfarbenen und roten mittelalterlichen Stadtmauern auf deren Zinnen die Störche nisten, jeden Abend eingetaucht in das feurig-purpurne Licht der untergehenden Sonne.

Der berühmte „Djama El Fna“, ein permanenter Jahrmarkt mit Musikern, Gauklern Akrobaten, Schlangenbeschwörern und Märchenerzählern! Dazu die Düfte von Gebratenen Gewürzen, Leder, Fisch, Parfüm und Räucherstäbchen. Ein pausenloses Spektakel, das von unsichtbaren Trommlern aus den dunklen Seitengässchen dumpf begleitet wird.

Marrakesch verfügt über 2 Casinos - Es Saadi - und das - La Mamounia -, wobei ich nur das größere Casino das - Grand Casino de la Mamounia – aufsuchte. Neben 8 Englischen Roulettetischen wird dort auch Blackjack, l’Oasis Stud Poker,  Three Card Poker, und Bonus Hold’em Poker angeboten.

Die Öffnungszeiten liegen zwischen 21.00h und 6.00h und das Maximum für Plein liegt bei umgerechnet ca.100 €. An den Spieltischen selbst arbeiten keine Marokkaner sondern die Croupiers (weibliche und männliche) rekrutieren sich überwiegend aus Osteuropa. Natürlich kalkulierte ich auch hier einen Devisenverlust ein. Der für das Casino von der Regierung bestimmte Kursus liegt um einige Prozente schlechter als er vergleichsweise bei den Banken ist. Andererseits werden auch hohe Spielgewinne wieder zurück in Dollar oder Euro gewechselt.

Der Service zeigt sich orientalisch großzügig. So darf während des Spiels nicht nur geraucht werden, sondern das Casino verschenkt großzügig so viele Zigaretten wie du gerade benötigst. Ebenso sind die Getränke frei und überall werden kostenlose Snacks angeboten. Mein System funktionierte, unterstützt noch von dem Vorteil, dass „Rien ne va plus“ erst sehr spät, teilweise sogar erst kurz vor dem Fall der Kugel angesagt wird.

Es besteht also genügend Zeit, genau darauf zu achten in wie weit sich die Umdrehungen der Kugel im Kessel - im Vergleich zu einem neutralen Spiel - reduziert haben. Trotzdem war Marrakesch für mich mehr Urlaub und ein Eintauchen in die Mystik des Orients. Aber ich wusste jetzt sicher, dass ich auch außerhalb von Europa mit meiner Roulette-Strategie erfolgreich agieren konnte. Jetzt stand mir tatsächlich die Welt offen.

Strategie Blogger
Mehr über Pia, Harald

Strategie Blog

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
NetBet.com Das Slot-Turnier am Mittwoch
Wenn Sie gerne an Slot Turnieren teilnehmen, sollten Sie sich den Mittwoch vormerken. Denn im NetBet Casino findet jeden Mittwoch...
Redbet Casino Sonntag schon was vor?
Haben Sie diesen Sonntag schon etwas geplant? Nein? Dann sollten Sie vielleicht dem RedBet Casino Red einen Besuch abstatten, denn...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter