Das kleine Einmaleins des Roulette K-Z

Das kleine Einmaleins des Roulette K-Z

30 Sep 2010 | 05:00 Autor: Pia, Harald

Über die Hälfte der professionellen Terminologie verfügt ihr schon. Hier der Abschluss des kleinen Rouletteführers mit den Begriffen von K-Z. Im nächsten Blogbeitrag schreibe ich euch, in wie weit ihr mit meiner Roulette-Gewinnstrategie in Österreich erfolgreich sein könnt.

Kessel - wird meist aus hochwertigem Holz (Mahagoni) gefertigt. In seinem Inneren dreht sich eine Scheibe mit 37 bzw. 38 Zahlenfächern.

Kolonne - ist eine Möglichkeit zu setzen und gehört zu den Mehrfach Chancen. Hierbei wird auf die 12 untereinander stehenden Zahlen auf dem Tabelau gespielt. Es gibt insgesamt drei Kolonnen.

Konzession - ist die staatliche Genehmigung zum Betreiben einer Spielbank.

Kugel - ist beim Roulette weiß und wurde früher aus Elfenbein hergestellt, während heute  überall die Kunststoffe dominieren.

Ludographie - wird die systematische Roulettespiel-Forschung genannt

Manque -  gehört zu den einfachen Chancen. Dabei wird auf die Zahlen 1 bis 18 gesetzt.

Marche - deine länger anhaltende Serie einer einfachen Chance

Maximum - ist der jeweilige Höchsteinsatz an einem Tisch und wird nach Chancen gestaffelt. Das höchste Maximum besteht für Einfache Chancen, dieses wird an jedem Tisch ausgewiesen.

Mehrfache Chancen - umfassen alle Kombinationen aus mindestens zwei Zahlen so wie Dutzende, Kolonnen und Pleins. Werden so genannt, weil das Mehrfache des Einsatzes bei einem Gewinn ausgezahlt wird.

Minimum -der kleinste Einsatz der an einem Tisch gespielt werden muss und an jedem Tisch angeschrieben ist.

Nase - eine einmal unterbrochenen Serie z.B. Schwarz, Schwarz, Schwarz, Schwarz, Rot, Schwarz, Schwarz

Nebenzahlen/ Nebennummern- sind die Zahlen, die im Kessel rechts und links einer bestimmten Zahl liegen, auch Nachbarzahlen (Nachbarnummern) genannt

Pair - sind alle geraden Zahlen und gehört zu den Einfachen Chancen.

Partie - abgeschlossener Spielabschnitt, der mit Gewinn oder Verlust beendet wurde

Passe - sind die die Zahlen 19 bis 36 und gehört zu den Einfachen Chancen.

Perdante - Chance die gerade verloren hat. Gegenteil Gagnate

Permanenz - die Folge der gefallenen Zahlen an einem Roulettetisch, in Europa werden diese meist optisch auf einer elektronischen Tafel angezeigt.

Platzer - wenn man sein vorher festgelegtes Spielkapital vollständig verloren hat. (Sollte euch mit meinem System nicht passieren)

Plein - wenn auf eine einzelne Zahl gesetzt wird. Hierzu zählt auch die Null bzw. die Doppelnull. In Europa ist es üblich bei einem Gewinn seinen Einsatz als Trinkgeld zu geben.

Progression - Die Steigerung seines Einsatzes um einen vorherigen Verlust noch auszugleichen

Prison - kommt aus dem Französischen und bedeutet, dass beim Erscheinen der Null der Einsatz auf die Einfachen Chancen gesperrt wird. Zuerst greift die so genannte En Prison-Rule. Diese besagt, sollte die Kugel auf die Null fallen, werden die eingesetzten Chips gesperrt und kommen ins Prison. Sie gehören jetzt weder dem Spieler noch der Bank. Erst der nächste Coup entscheidet, wem die Chips zugesprochen werden. Fällt beim nächsten Wurf die gewählte Chance, wird der gesperrte Einsatz wieder frei und der Spieler kann entscheiden, ob er den Einsatz weiter auf der Chance stehen lässt oder ihn an sich nimmt. Kommt erneut Zero muss die gewählte Chance zweimal fallen, damit der Einsatz des Spielers wieder frei wird. Der Spieler kann jedoch durch Partagez la Masse immer verlangen, dass ihm die Hälfte seines Einsatzes alternativ ausgezahlt wird

Quicktable - Roulettetische mit schnellerem Spieltempo, an dem die Spieler ihre Einsätze selber tätigen müssen.

Rateau - der Rechen des Croupiers, mit dem er die verlorenen Jetons vom Tisch zieht. In kleiner Ausgabe auch als Gäste-Rateau möglich. Dieser darf jedoch nur für das Setzen und die Gewinnentnahme verwendet werden.

Rien ne va plus - bedeutet „Nichts geht mehr" und ertönt einige Sekunden nachdem die Kugel in den Kessel geworfen wurde. Nach dieser Ansage dürfen keine Einsätze mehr getätigt, verändert oder entnommen werden.

Rotation - ist ein Spieldurchlauf von 37 Coups. Theoretisch könnten jetzt alle 37 Zahlen einmal aufgetreten sein. In der Regel erschienen jedoch nur 2/3 der bestehenden Nummern.

Saalchef - der jedem Croupier übergeordnete Verantwortliche für den Spielbetrieb an allen Tischen.

Saladier - der Croupier, der an einem Französischen Tisch die Jetons nach ihrer Stückgröße sortiert.

Sektor - ein Abschnitt im Roulettekessel

Stück - allgemeine Bezeichnung für eine Einheit, gibt die Größe bzw. Wert des einzelnen Jetons an.

Tableau - das grüne, blaue oder auch rote Filztuch. Auf ihm sind die 36 Zahlen, die Null bzw. die Null und Doppelnull angegeben, so wie Dutzende, Kolonnen und Einfache Chancen.

Transversale -  gehört zu den Mehrfach Chancen. Es gibt die 12 Dreiertransversale, dabei setzt man auf drei waagerecht nebeneinander liegende Zahlen gleichzeitig, und 6 Sechsertransversale, bei der man auf sechs Zahlen nebeneinander setzt.

Traube - bezeichnet eine länger anhaltende Serien die nicht unterbrochen wird, wie zum Beispiel sechsmal nach einander Schwarz.

Trinkgeld - wird auch oft als Tronc bezeichnet. Es wird erwartet, dass, wenn man auf eine Zahl gesetzt hat und gewinnt, der Croupier ein Trinkgeld in Höhe des Einsatzes bekommt. Ansonsten ist ein Trinkgeld nur bei einer längeren Gewinnserie üblich.

Tronc - die Gehälter der Croupiers werden, verteilt nach einem Punktsystem, aus dem darin enthaltenden Trinkgeld gezahlt. Hierbei berücksichtigen die Casinos auch die Art der Tätigkeit und die Dauer der Betriebsangehörigkeit.

Voisins - so werden im Französischen die Nebenzahlen bezeichnet.

Zero -das französische Wort für die Null, oft auch als der Goldbagger der Bank benannt. Bei Zero werden in Europa alle Einsätze auf die Einfachen Chancen gesperrt sowie alle Einsätze auf die Mehrfach Chancen verlieren und gehen an die Bank. In den USA verlieren bei Zero dazu auch die Einsätze auf die Einfachen Chancen.

Das kleine Einmaleins des Roulette A-J

Strategie Blogger
Mehr über Pia, Harald

Strategie Blog

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
NetBet.com Das Slot-Turnier am Mittwoch
Wenn Sie gerne an Slot Turnieren teilnehmen, sollten Sie sich den Mittwoch vormerken. Denn im NetBet Casino findet jeden Mittwoch...
Redbet Casino Sonntag schon was vor?
Haben Sie diesen Sonntag schon etwas geplant? Nein? Dann sollten Sie vielleicht dem RedBet Casino Red einen Besuch abstatten, denn...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter