Drahtzieher des EPT-Raubes gefasst

23 Mär 2010 | 01:00 Autor:

Zwei Wochen sind seit dem spektakulären Überfall auf die European Poker Tour im Berliner Grand Hyatt Hotel vergangen. Seit Samstag sind nun alle vier mutmaßlichen Täter gefasst und sitzen in Untersuchungshaft. Wie die Polizei am Montag bekannt gab, wurde nun auch der angebliche Drahtzieher des Überfalls gefasst.

Zwei Wochen sind seit dem spektakulären Überfall auf die European Poker Tour im Berliner Grand Hyatt Hotel vergangen. Seit Samstag sind nun alle vier mutmaßlichen Täter gefasst und sitzen in Untersuchungshaft. Wie die Polizei am Montag bekannt gab, wurde nun auch der angebliche Drahtzieher des Überfalls gefasst.

Die beiden letzten Täter wurden am vergangenen Samstag von der Polizei am Flughafen Berlin-Tegel festgenommen. Die Räuber konnten sich direkt nach dem Überfall in den Libanon bzw. in die Türkei absetzen. Am Samstag flogen die beiden unabhängig voneinander jedoch reumütig wieder zurück.

Mit internationalem Haftbefehl, Fotos und Namen war nach den Männern gesucht worden. Dafür waren die Nerven der Täter wohl nicht stark genug.

Ermittler sind zufrieden

Über ihren nun doch recht schnell erzielten Erfolg freuen sich die Ermittler – alle vier Verdächtigen sitzen nun hinter Schloss und Riegel. Aber wo die Beute in Höhe von 242.000 Euro abgeblieben ist, ist noch unklar. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft Martin Steltner sagte am Sonntag: „Die Beute ist nach wie vor nicht da.“

Gibt es noch mehr Täter?

Medienberichten zufolge soll es außerdem noch einen fünften Mann bzw. mehrere Drahtzieher im Hintergrund gegeben haben, die an dem Überfall beteiligt gewesen sein sollen. Inzwischen ist auch dieser Mittäter von der Polizei verhaftet worden. Dabei soll es sich um einen 28-jährigen Libanesen handeln, der als Organisator des Überfalls gilt und den Fluchtwagen gefahren haben soll. Unterdessen fahndet die Polizei nach weiteren Hintermännern des Überfalls. „Die Ermittlungen dauern an“, sagte Steltner, gegenüber der DAPD.

Stümperhafter Überfall

Für die Räuber lief schon während des Überfalls alles schief: Ein Täter wurde von einem Sicherheitsbeamten gefasst. Zwar konnte er entkommen, doch musste er einen Teil seiner Beute zurücklassen. Überfall am helllichten Tag, Geschrei und Gezeter, wildes Gefuchtel mit Revolver und Machete – so drangen die Räuber in das Hotel ein. Danny Ocean hätte es sicher besser gekonnt.

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
Redbet Casino Sonntag schon was vor?
Haben Sie diesen Sonntag schon etwas geplant? Nein? Dann sollten Sie vielleicht dem RedBet Casino Red einen Besuch abstatten, denn...
bet-at-home.com 50 Euro PayPal-Bonus
Es kitzelt Sie schon lang in den Fingern, sich mal im Bet-at-home Casino anzumelden? Sie nutzen gern PayPal für Ihr...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter