Das Fibonacci Wettsystem

Das Fibonacci Wettsystem

23 Jun 2016 | 09:40 Autor: Melissa Körner

Ein Wettsystem mit negativer Progression, bei dem die Einsätze laut der Fibonacchi-Folge gemacht werden. Empfohlen wird seine Einsätze niedrig zu starten, um das Tisch-Limit nicht zu erreichen.

Sind wir mal ehrlich: Beim Glücksspiel geht es für die Meisten darum zu gewinnen. Klar, das Ganze macht auch Spaß und ist ein schöner Zeitvertreib, aber so richtig unterhaltsam wird es doch erst, wenn das Spiel auch Gewinne abwirft. Deshalb denkt eigentlich jeder Spieler über kurz oder lang darüber nach, wie er sein Spiel zum besten Ergebnis hin optimieren kann. Aus diesen Überlegungen heraus entstanden verschiedene Wettsysteme. In unserer 14-teiligen Reihe stellen wir jeden Monat ein anderes Wettsystem vor. Heute: Fibonacci.

In diesem Monat geht es um das Fibonacci Wettsystem, das auf der so genannten Fibonacci Folge basiert. Die Fibonacci-Folge ist eine unendliche Folge von natürlichen Zahlen, die Folge beginnt mit zweimal der Zahl 1 und alle danach folgenden Zahlen ergeben sich aus der Summe der beiden vorherigen Zahlen. Wie das im Detail aussieht, schauen wir uns gleich noch an. Zunächst aber noch ein paar interessante Fakten zu Leonardo Fibonacci, nach dem die Zahlenfolge benannt ist.

Er war ein Mathematiker und wollte mit der Zahlenfolge 1202 das Wachstum einer Kaninchenpopulation beschreiben. Bekannt war die Folge aber schon in der Antike bei den Griechen und auch bei den Indern. Das Spannende an der Fibonacci Folge: Die Natur scheint im Wachstum von Pflanzen diesem Additionsgesetz folgen. Die Fibonacci Folge steht auch im Zusammenhang mit dem Goldenen Schnitt.

 

Die Fibonacci Folge als Wettsystem

Kommen wir zurück zu den Zahlen: Die Fibonacchi Folge sieht so aus:

1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144, 233, 377, 610 usw.

Die Zahlen, die in der Folge enthalten sind, werden Fibonacci Zahlen genannt. Eine Fibonacci-Folge kann man aber auch mit anderen Zahlen anwenden. Aber auch in diesem Fall ist die nächste Zahl immer die Summe aus zwei vorhergehenden Zahlen. Würde man eine Fibonacci-Folge beispielsweise mit der 2 beginnen, sähe das Ganze so aus:

2, 2, 4, 6, 10, 16, 26, 42, 58, 100, 158, 258 usw.

Wendet man die Folge beim Spielen im Casino an, muss man kein Mathematiker sein. Man muss nur die Zahlenfolge kennen – am besten notiert man sie sich auf einem Zettel – und seine Einsätze nach dieser Zahlenfolge machen.

Das bedeutet: Der erste Einsatz ist eine Einheit, der zweite Einsatz ist eine Einheit, der dritte Einsatz sind zwei Einheiten, der vierte Einsatz sind 3 Einheiten usw. Man multipliziert also seine Einsätze mit der Zahl der echten Fibonacchi-Folge.

 

Wie wird das Fibonacchi System gespielt?

Fibonacci Folge und Wettsystem

Fibonacci ist ein Wettsystem mit negativer Progression.
Nach jedem Verlust erhöht man seinen Einsatz -man springt eine Ziffer in der Fibonacchi-Folge weiter.

Beim Fibonacchi System wird nur bei Spielen mit ausgeglichenen Gewinnchancen angewendet. Also auf Chancen, bei denen die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen bei nahezu 50% liegt. Ganz 50% ist sie natürlich nie, denn der Vorteil liegt beim Glücksspiel immer bei der Bank. Ganz egal, welches Wettsystem Sie verwenden.

Eine einfache Chance wäre z. B. die Passline beim Craps oder die Bank beim Baccarat. Beim Roulette wären das Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade oder 1-18/19-36.

Das Fibonacchi System ist eine negative Progression. Das bedeutet, dass der Spieler nach jedem Verlust seinen Einsatz erhöht, das heißt eine Ziffer in der Fibonacchi-Folge weiter springt. Gewinnt der Spieler, beginnt die Folge des Wettsystems wieder bei 1.

Schauen wir uns das Fibonacci System an einem konkreten Beispiel an:

Wenn der Spieler mit €5 anfängt (€5 = eine Einheit) und verliert, muss er das nächste Mal wieder €5 setzen (weil die Fibonacci-Folge ja mit zwei Mal der 1 beginnt, also einer Einheit).

Verliert der Spieler dann wieder, muss er beim nächsten Mal €10 setzen (die dritte Zahl in der Fibonacci-Folge ist eine 2, also gilt: 2 x 5 = 10).

Verliert er wieder, muss er €15 setzen usw. Wenn er dann gewinnt, wird die Folge wieder von vorn begonnen, also mit dem ursprünglichen Einsatz von €5.

Die folgende Tabelle zeigt anhand eines konstruierten Beispiels, wie das Fibonacci Wettsystem funktioniert
Runde Einsatz Ergebnis Gewinn
(Netto)
1 €5  Verlust - €5 
2 €5  Verlust - €10
3 €10 Verlust - €20
4 €15 Verlust - €35
5 €25 Gewinn - €15
6 €5  Gewinn - €10
7 €5  Verlust - €15
8 €10 Gewinn - €5 
9 €5  Gewinn    €0
10 €5  Gewinn    €5

 

Vorteile des Fibonacci Systems

Die Vorteile des Fibonacchi Wettsystems: Es ist sehr leicht anzuwenden, es braucht keine höhere Mathematik um sie zu verstehen. Für den Anfang kann man sich vorher überlegen, mit welchem Einsatz man beginne möchte, oft gibt der Minimal-Einsatz am Tisch die niedrigste Einheit ohnehin vor. Hat man sich seinen Einsatz überlegt, notiert man sich die weiteren Einsätze der Fibonacci-Sequenz folgend auf einem Zettel – so kann eigentlich nichts mehr schief gehen in der Anwendung des Fibonacci Wettsystems bei Roulette, Black Jack oder Craps.

Ein weiterer Vorteil: Mit der Fibonacci-Sequenz gewinnt man in der Regel recht schnell bevor einem das Geld ausgeht. Wenn man gewinnt bleiben die Einsätze klein und überschaubar und man muss eigentlich gar nicht weiter nachdenken, was man als nächstes setzt, denn man beginnt immer wieder von vorn, also mit einer Einheit, dem Grundeinsatz.

 

Nachteile des Fibonacci Systems

Unangenehm wird es allerdings, wenn man eine Pechsträhne hat und sich ein Verlust an den anderen Reiht, denn dann steigt die Folge recht schnell an und die Einsätze werden hoch. So ist es aber bei allen Wettsystemen mit negativer Progression: Verliert man, wird es heikel. Denn dann muss man viel Geld setzen, nur um den Verlust wieder auszugleichen.

Von einem Gewinn ist man dann noch weit entfernt. Und natürlich funktioniert auch dieses Wettsystem nur dann, wenn man es uneingeschränkt anwenden kann, also wenn einem das eigene Budget oder die Tischlimits der Casinos keine Grenzen setzen.

 

Das Fibonacci Wettsystem bei Black Jack und Spielautomaten

Am häufigsten wird das Fibonacci System zwar beim Roulette gespielt, aber auch beim Black Jack und beim Spiel an Online Slots und Spielautomaten kann man sich diese Strategie zunutze machen.

Will man beim Black Jack das Fibonacci System anwenden, funktioniert es genau wie beim Roulette: Nach jedem Verlust erhöht der Spieler seinen Einsatz um eine Position in der Zahlenfolge. Bei einem Gewinn beginnt er wieder von vorn.

Und ganz genau so einfach lässt sich das Fibonacci System auch bei Online Slots anwenden: Nach jedem Verlust den Einsatz um eine Position in der Zahlenfolge erhöhen, nach jedem Gewinn die Zahlenfolge von vorn beginnen.

 

Variante: Zahlenreihe anders nutzen

Es gibt auch Spieler, die im Falle eines Gewinnes mit der Fibonacci-Folge anders umgehen. Auch sie rücken nach jedem Verlust eine Stelle in der Zahlenfolge weiter nach rechts, bewegen sich mit ihrem Einsatz im Falle eines Gewinnes aber immer nur zwei Stellen nach links und nicht ganz an den Anfang.

Würde ein Spieler nach dieser Variante spielen, würde er nach 5 Verlusten mit seinem Einsatz bei €10 wieder beginnen und die Reihe von dort aus weiter spielen. Landet man wieder beim ersten Einsatz, hat man seinen Grundeinsatz gewonnen.

Zur Verdeutlichung noch einmal die Gegenüberstellung von Zahlenfolge und Einsatz:
Zahlenfolge 1 1 2 3 5 8 ...
Einsatz €5 €5 €10 €15 €25 €40 ...

 

Fazit

Das Fibonacci Wettsystem ist eine schöne Variante, im Online Casino zu spielen. Es ist für jedermann sofort anzuwenden, ohne ein Mathe-Genie zu sein. Einfach Zahlenfolge notieren und Einsätze danach richten – und schon spielt man nach einem Wettsystem.

Was man bedenken sollte, ist seine Einsätze niedrig zu halten, damit im Falle von Verlusten diese nicht zu hoch ausfallen. Aber im Grunde ist es wie bei den anderen Wettsystemen auch: Das Fibonacci Wettsystem biett eine schöne Abwechslung für das Spiel im Online Casino, eine Sicherheit für satte Gewinne, gibt es aber auch hier nicht.

Vorteile

  • leicht anzuwenden
  • relativ niedrige Progression
  • klare Spielvorgabe

Nachteile

  • auf Dauer nicht effektiv
  • hohe Einsätze nach Pechsträhe
  • Tisch- und Wettlimits beeinflussen das System
No Image
Mehr über Melissa Körner

Chef-Redakteur

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter