Italiens ältestes Casino sucht neuen Betreiber

06 Mai 2014 | 03:57 Autor: Melissa Körner

Es gibt Casinos, die werden in ein paar Jahren hoch gezogen und locken Gäste an, weil sie hip und trendy sind. Und dann gibt es die Casinos, die noch immer von einem Ruf zehren, den sie sich schon vor Jahrzehnten aufgebaut haben. Das noble „Casino di Venezia“ in Venedig ist so ein alt-ehrwürdiges Casino. Und das sucht jetzt einen neuen Betreiber.

Es ist das älteste Casino Italiens – 1638 wurde es gegründet. Es soll sogar das älteste noch bestehende Casino der Welt sein. Seit mehr als 400 Jahren wird dort Gästen aus Europa und der ganzen Welt Glücksspiel angeboten.

Doch trotz der großen Geschichte steckt das Casino di Venezia in Schwierigkeiten. Die aktuellen Betreiber suchen derzeit verzweifelt nach Interessenten für das wunderschöne Casino.

Ist der Preis zu hoch?

Seit 1946 betreibt die Stadtverwaltung von Venedig das Casino. Doch jetzt sucht die Stadt nach einem neuen Management. Bisher allerdings ohne Erfolg. Der Vertrag soll den neuen Betreiber 30 Jahre an das Casino binden und er soll in dieser Zeit 500 Millionen Euro in das Haus investieren.

Die erste Investitionssumme von 140 Millionen Euro soll gleich bei der Übernahme gezahlt werden, der Rest über den Vertragszeitraum in das Casino am Canale Grande und in die Dependance am Marco Polo Flughafen investiert werden.

Casino Di Venezia Abends

Hinzu käme noch die Glückspsielsteuer in Höhe von 16 Millionen Euro. Im siebten Vertragsjahr sollte dann noch eine zusätzliche Steuer in Höhe von 5 Prozent auf alle Einnahmen über 140 Millionen Euro hinzu kommen. Diese Kosten sind offenbar hoch genug, um alle möglichen Interessenten schnell zu vertreiben.

Slowenen haben Interesse

Den Berichten zufolge könnte aber die slowenische Gruppe „Casino Hit“ Interesse an dem Casino-Denkmal haben. „Wir sind offen dafür, uns mit der Stadtverwaltung Venedigs und dem derzeitigen Management des Casinos an einen Tisch zu setzen“, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Doch auch Casino Hit äußerte Bedenken über die sehr hohen Kosten, die mit der Übernahme des Casino di Venezia verbunden seien.

Trotz der Zweifel und Schwierigkeiten, das ehrwürdige Casino in neue Hände zu geben, ist der Bürgermeister Venedigs nach wie vor zuversichtlich, einen neuen Betreiber für das älteste Casino der Welt zu finden.

„Das Spiel ist noch nicht vorbei. Ich bin zuversichtlich, dass wir eine Lösung für das Casino finden werden,“ so Bürgermeister Orsoni.

No Image
Mehr über Melissa Körner

Chef-Redakteur

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter