5071

Kartenzählen beim Blackjack - Erklärung und Übung

Das Kartenzählen ist laut Definition eine Kartenspielstrategie, die vorwiegend von geschickten Blackjack-Spielern genutzt wird. Dabei versucht der Spieler, einen mentalen Überblick über die Karten im Schlitten zu behalten. So kann man gegenüber dem Casino einen Vorteil erzielen, indem die Wahrscheinlichkeit bestimmter Karten im Spiel berechnet werden. Der Zählerstand, auch "Running Count" genannt, ist erst umsetzbar, sobald ungefähr die Hälfte der Karten im Schlitten ausgeteilt wurde.

Eine weitere wichtige Sache, die man bedenken sollte, ist dass, obwohl Kartenzählen absolut legal ist, das Casino einen wahrscheinlich rausschmeisst, wenn man entdeckt wird. Wenn das passiert, sollte man ruhig aufstehen, seine Chips eintauschen und das Casino verlassen. Wer sich wehrt, der wird wahrscheinlich konfrontiert, angezeigt und im schlechtesten Falle alle Gewinne verlieren, da sie konfisziert werden.

Gedanken zum Kartenzählen

Wir möchten betonen, dass wir mit diesem Artikel keinen unserer Leser dazu auffordern möchten, eine der vorgestellten Techniken in einem echten Casino auszuprobieren.

Obwohl Kartenzählen nicht illegal ist, verhalten sich manche Casinos so als wäre es das. Weil Casinos Privatgrund sind (zumindest in den USA), haben sie das Hausrecht und können jedem den Zutritt zum Casino verbieten. In ihren Augen ist das Kartenzählen illegal. Und seien Sie gewarnt: Sie werden von ihrem Hausrecht Gebrauch machen, in der Minute, in der sie merken, das jemand die Karten am Tisch mitzählt.

Für uns ist das Kartenzählen mehr eine strategische Vorgehensweise während des Spiels. Wenn Sie lernen eine gute Blackjack Strategie mit einer wasserdichten Kartenzählstrategie zu kombinieren, werden Sie einen großen Vorteil gegenüber dem Casino haben! Und damit haben Sie gute Chancen, Ihr Wissen am Blackjack Tisch in beträchtliche Gewinne zu verwandeln.

Genau so wie Pokerspieler alles setzen, wenn sie die Gewinnchancen ihrer Hand richtig berechnet haben, so sollten auch Blackjack Spieler das Recht haben, die Einsätze zu erhöhen, wenn sie erwarten können, dass das Spiel gut für sie ausgeht.

Wann auch immer ein Fall, bei dem es um das Kartenzählen ging, vor Gericht landete, taucht dasselbe Argument auf: Kartenzählen ist eine Sache der Geschicklichkeit und eben kein Betrug. Bis heute hat kein Casino jemals erfolgreich beweisen können, dass man beim Kartenzählen tatsächlich schummelt.

 

Das High-Lo-System - der beste Weg Karten zu zählen

Das High-Lo Kartenzählen-SystemEiner der profitabelsten und vielleicht auch der einfachsten Wege, Karten zu zählen, ist die High-Lo-Strategie. Das System ist im Grunde eine „Running Count“ Technik, in der jede Karte einen bestimmten Wert hat.

Das System wird dazu verwendet zu kennzeichnen, wann das Verhältnis von Karten mit hohem Wert zu Karten mit geringem Wert unausgewogen ist.

Karten mit hohem Wert, wie Zehner und Asse, erhöhen nicht nur die Chance, dass ein Blackjack ausgegeben wird, sondern erhöhen auch die Chance auf Hände, die mindestens 20 wert sind. Ein Deck, das viele hohe Karten enthält bringt den Spieler in eine sehr profitable Situation, denn es erhöht die Chance, dass der Dealer verliert.

In einer Situation, in der die Mehrheit der Karten von geringem Wert sind (Karten mit dem Wert von 2 bis 6), wird der Dealer gegenüber dem Spieler einen wesentlichen Vorteil haben.

Wenn im Deck mehr niedrige Karten sind, ist die Chance, dass der Dealer beim Ziehen einer neuen Karte auf einer harten Hand (12 bis 16) verliert, sehr viel geringer.

Befinden sich mehr hohe Karten im Deck ist die Chance, dass der Dealer hier verliert, wesentlich größer.

Wie High-Lo funktioniert

Von dem Moment an, in dem die erste Karte eines neu gemischten Decks ausgegeben wird, fängt der Spieler an den Wert der Karten zu zählen. Eine niedrige Karte erhöht Ihren Wert um einen Punkt, eine hohe Karte verringert Ihren aktuellen Wert (den „Running Count“) um einen Punkt. Alle Karten von 7 bis 9 sind neutral und werden im High-Lo-System nicht gezählt.

So würde Ihre Zählung in einer beliebigen Runde Blackjack aussehen:

High-Lo Beispiel

Die Gesamtzahl nach dieser Runde sollte bei +1 liegen. Es wurden mehr Karten mit geringem Wert ausgegeben, weshalb sich im verbleibenden Deck mehr hochwertige Karten befinden. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, kann Ihr Wert nach nur ein paar Händen noch nicht sehr genau sein. Je mehr Informationen Sie gesammelt haben, desto präziser wird Ihr Wert und desto größer wird Ihr Vorteil.

Wenn Sie das erste Mal versuchen, auf eigene Faust zu zählen, können Sie einfach ein Kartenspiel mit allen Karten durchgehen. Sie haben richtig gezählt, wenn Sie am Ende bei 0 herauskommen.

Die ersten paar Male wird das nicht leicht sein, aber je mehr Sie üben, desto schneller und genauer wird Ihr Zählen. Nach einer Weile können Sie versuchen, zwei Karten auf einmal zu zählen, indem Sie einfach die Blackjack Hände betrachten. Wenn Sie lange genug üben werden sie verschiedene Kartenkombinationen und deren Wert fast automatisch erkennen. Und das ist das Tolle an der einfachen High-Lo-Strategie. Komplexere Zählsysteme stellen wir Ihnen später vor.

Die meisten Experten sind sich jedoch einig, dass die Vorteile von schnellen und einfachen Systemen die von genaueren und komplexeren Systemen weit übersteigen.

Es wird nicht lange dauern, bis Sie diese simple Technik anwenden können und gleichzeitig in normaler Geschwindigkeit Blackjack spielen können. Sie müssen den aktuellen Wert im Hinterkopf behalten und sich auf das Spiel konzentrieren können, ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn Sie das Zählsystem noch nicht im Schlaf beherrschen und lange nachdenken müssen, bis Sie auf Ihren aktuellen Wert kommen, wird es den Dealern und Sicherheitschefs auffallen, denn Sie sind darauf trainiert, solche Verhaltensweisen zu erkennen.

Der True Count

Ein  zweiter Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie versuchen die Ausgewogenheit eines Blackjack Decks zu bestimmen ist die Anzahl der verbleibenden Karten im Deck.

Wie wir bereits erwähnten gilt: je näher Sie dem Ende eines Decks sind, desto genauer wird Ihr Wert. Wenn Sie jetzt den aktuellen Wert („Running Count“) durch der Anzahl der schätzungsweise noch verbleibenden Decks teilen, erhalten Sie einen noch exakteren Wert, den so genannten „True Count“.

Wenn Sie Ihren „Running Count“ in einen „True Count“ umwandeln wird Ihr Wert viel genauer sein! Das kann zwar ein wenig schwierig sein, aber wenn Sie anfangen, mit mehreren Decks zu üben, werden Sie bald in der Lage sein, abzuschätzen wie viele Decks sich noch im Schlitten befinden.

True Count

Nehmen wir an, Ihr aktueller Wert ist +4 und Sie schätzen, dass sich noch zwei Decks im Schlitten befinden, dann liegt ihr „True Count“ bei +2.

Wenn der Wert nach der Teilung immer noch positiv ist, stehen die Chancen gut, mit der Erhöhung Ihres Einsatzes einen guten Gewinn zu erzielen. Der „True Count“ ist ein exakterer Indikator dafür, wie günstig/ungünstig das Deck wirklich ist.

Kartenzaehlen Einsatz Tabelle

Wie die Tabelle funktioniert: sobald mehr als die hälfte des Schlittens ausgespielt wurde (ideal 75% von einem 2-Deck Schlitten und 60% - 6-Deck Schlitten) und der True Count einen positiven Wert hat, fangen Sie an Ihren Einsatz laut Tabelle zu erhöhen: zweite Spalte für 2-Deck Schlitten und dritte Spalte für 6-Deck Schlitten.

 

Üben mit dem online Card Counting Coach

Um Ihre Blackjack Zählfähigkeiten zu trainieren, empfehlen wir Ihnen den Card Counting Coach, den Kartenzähl-Trainer.

Kurze Anleitung:

gezählt wird am Ende jeder Runde und bis das ganze Deck gespielt wurde.
Am Ende der Runde geben Sie die von Ihnen soeben gezählte 'Running Count' in das angezeigte Feld.
Vergleichen Sie Ihren Wert mit dem richtigen.

1. Wählen Sie einen Schwierigkeitsgrad aus.

2. ENTER überspringt Dialoge und den Timer.

3. Running Count am Ende der Runde eingeben.

Das High-Lo Kartenzählen-System

Sie sollten niemals einen Fuß in ein  landbasiertes Casino oder Online Casino mit Live Dealer setzen und Karten zählen wollen, wenn Sie noch nicht eine erhebliche Anzahl von Stunden vor dem Trainer verbracht haben!

In einem echten Spiel müssen Sie noch zusätzlich wie auf Ihre Hand so auch auf Ihre Wetten achten, deswegen muss Ihr Kartenzählen blitzschnell und unbemerkt sein.

 

 

^             An dieser Stelle endet der Abschnitt über das High-Lo-System             ^

Alles was Sie wissen müssen, um effektiv Karten zu zählen, erfahren Sie oben.
Unten finden Sie Kartenzähl-Systeme für die Anwendung in landbasierten Casinos.

 

 

Andere Kartenzähl-Systeme - Anwendung in landbasierten Casinos

Seit es Kartenzählsysteme gibt, gibt es Menschen, die versuchen, die Systeme zu verfeinern und zu verbessern. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass einfachere Techniken auch leichter anzuwenden sind. Auch wenn Sie denken, ein komplexes und sehr genaues Zählsystem zu beherrschen, wird es Ihnen auf lange Sicht nicht mehr Geld einbringen als ein anderes, einfaches System.

Die Nachteile von komplexen Systemen wie „Side-Counts“ oder Multi-Level-Systemen liegen auf der Hand: Je mehr Sie sich auf das System konzentrieren müssen und je mehr Informationen Sie aufnehmen müssen, desto mehr wird es Sie von Ihrer Fähigkeit, schnell zu spielen und akkurat zu zählen, abhalten.

Sie werden mehr Geld verdienen, wenn Sie ein einfaches System schnell spielen, als wenn Sie ein komplexes System langsam spielen. Je weniger Anstrengung Sie für das Zählen aufwenden müssen, desto mehr können Sie auf die Sicherheitsleute im Casino achten.

Während das Hi-Lo System landläufig als das beste System gesehen wird, gibt es auch andere die, je nach eigenen persönlichen Präferenzen, gerne genutzt werden - wie immer hat jeder hier wie da seinen eigenen Geschmack. Aber man wird schnell realisieren, dass alle Kartenzähl-Systeme sich sehr ähneln, sie nutzen nur verschiedene Wertesysteme. Wer lernen kann, wie man das Hi-Lo System benutzt, der wird auch schnell andere Systeme nutzen können, solange nur ordentlich geübt wird. Um zu illustrieren, wie die Werte in anderen Systemen funktionieren, haben wir eine kleine Tabelle zum Überblick angelegt.

Wie man an dieser Tabelle sehen kann, sehen die Strategien alle relativ ähnlich aus, aber das Zählen unterscheidet sich. Am Ende des Tages kann nur der Spieler entscheiden, was am besten für ihn funktioniert, insofern schadet es sicher nicht, mit allen Möglichkeiten mal zu experimentieren.

Zähltechnik „Wonging“
Stanford Wong
John Ferguson

Eine der berühmtesten Kartenzähltechniken nennt sich „Wonging“, benannt nach dem Pseudonym Stanford Wong, das John Ferguson zum Schreiben seiner Blackjack Bücher benutzt hat. Der Name „Wonging“ bezieht sich auf die von ihm beschriebene Technik, Blackjack Tische zu beobachten, die Karten ungefähr so zu zählen wie oben beschrieben, aber nur in das Spiel einzugreifen, wenn der Wert der Karten für den Spieler einen Vorteil bringt. Mit dieser Technik verringern Sie Ihre laufenden Kosten, denn Sie setzen nichts, so lange Sie nicht an einem „heißen“ Tisch sitzen.

Diese Technik ist jedoch heute sehr bekannt und ein Casino Manager wird keine Probleme damit haben, die Technik zu erkennen. Darüber hinaus gibt es viele Casinos, die Einsätze an einem bereits angespielten Deck nicht mehr gestatten.
Der offensichtliche Vorteil von solchen Zählsystemen im Hintergrund, wie zum Beispiel das „Wonging“  ist, dass der Spieler nicht jede Hand, die er zählt auch spielen muss. Dies wird die Schwankungen in Ihrer Bankroll minimieren und Ihren Vorteil sogar noch erhöhen.

Warum einfache Systeme profitabler sind

Aus den bereits genannten Gründen sind facettenreiche Zählsysteme für die Casino Angestellten sehr viel leichter zu erkennen als einfache Systeme. Eine Gruppe von Zählern, die als Team zusammen spielt sind für Überwachungskameras sehr leicht zu erkennen. Geheime Zeichen und Codes werden von den Kameras aufgenommen, auch wenn Sie denken, dass niemand sie bemerken wird. Und wenn sie nicht gleich bemerkt werden, dann mit Sicherheit nach Durchsicht der Bänder.

Eine Kamera wird aber nie in der Lage sein, in die Gedanken eines Spielers hineinzusehen und das ist vermutlich der Grund warum die High-Tech-Casinos heute noch Schwierigkeiten haben, die erfolgreichsten Kartenzähler aufzuspüren. In dem Moment, in dem das System aus Ihrem Kopf nach außen dringt und andere Teammitglieder mit einbezieht, hinterlässt es Spuren, die die Casino Mitarbeiter finden werden.

Die meisten Casinos versuchen Kartenzähler aufzuspüren, indem sie Unregelmäßigkeiten im Wettmuster beobachten, sowohl manuell als auch mit Hilfe der Technik vor Ort. Wenn Sie ein einfaches Zählsystem verwenden können Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Spuren zu verwischen, indem Sie sich zum Beispiel mit anderen Menschen am Tisch unterhalten oder Ihr Wettmuster so anpassen, dass es nicht verdächtig ist.

Kartenzählen im Team

Ein einzelner Spieler kann natürlich nur eine bestimmte Anzahl von Händen gleichzeitig spielen. Daher scheint das Spielen in einem Team eine clevere Art und Weise zu sein, die Stundenlöhne zu erhöhen.

Team-Play wurde erfolgreich von Gruppen wie dem M.I.T. Blackjack Team ausgeübt. Das war eine Reihe von Studenten des Massachusetts Institute of Technology (M.I.T.), die die Vorlage für den Kevin Spacey Film „21“ lieferten.

Die bekannteste Art im Team zu spielen ist die, in der die verschiedenen Teammitglieder an jeweils einem Tisch spielen und dem Rest des Teams anzeigen, wann ein Tisch „heiß“ ist und sie in das Spiel einsteigen sollten. Ein Vorteil daran ist, dass die Spieler nur einen großen Einsatz machen müssen, wenn Sie sicher sein können, dass der Tisch günstig für sie ist.

Der Nachteil ist, dass Spielen im Team einen großen Aufwand bedeutet. Zusätzlich zu der unmittelbaren Gefahr, erwischt zu werden sind außerdem viele Menschen am Spiel beteiligt und alle wollen ein Stück vom Kuchen ab haben. Außerdem wird ein Casino Manager sicher ein extra Auge auf einen High-Roller haben, der von Tisch zu Tisch wechselt. Noch einmal: Das Risiko, erwischt zu werden ist ganz offensichtlich sehr hoch.

Wenn Sie trotzdem einmal ausprobieren wollen wie es ist, im Team zu spielen oder wenn Sie einfach nur wissen wollen, wie es funktioniert, haben wir hier eine klassische Struktur eines Blackjack Teams zusammengestellt:

Back-SpotterDer Back-Spotter

Dieses Teammitglied muss nicht zwangsläufig am Tisch sitzen. Seine Aufgabe ist es, die Tische aus der Distanz zu beobachten und dem Rest des Teams ein Zeichen zu geben, wenn der Gorilla an den Tisch gehen sollte.

 

Der SpotterDer Spotter

Dieses Teammitglied ist ein aktiver Spieler am Tisch. Seine Hauptaufgabe ist es jedoch, den genauen Wert des Decks an seinem Tisch im Auge zu behalten. Da die Casinos Unregelmäßigkeiten im Wettmuster an den Tischen beobachten, macht der Spotter immer nur den minimalen Einsatz. Er signalisiert dann dem Gorilla oder dem Chef des Teams, wenn das Deck „heiß“ ist.

Der GorillaDer Gorilla

Gorillas sind nicht bekannt für ihre Mathekenntnisse, deshalb müssen sie auch im Blackjack Team nicht zählen.

Stattdessen läuft dieses Teammitglied von Tisch zu Tisch und spielt den maximalen Einsatz – und zwar nur, wenn der Tisch wirklich „heiß“ ist. Ein klassischer Gorilla-Charakter ist der eines betrunkenen Millionärs, der mit seinem Geld nur so um sich wirft.

 

 

Der Big Player (Ken Uston)Der Big Player

Der Big Player hat die Aufgabe, das Team davor zu bewahren, erwischt zu werden. Ein High-Roller, der auch noch gut Blackjack spielt wird sicher die Aufmerksamkeit des Casino Personals auf sich ziehen.

Denken Sie daran, es ist nicht illegal mit einer perfekten Strategie Blackjack zu spielen. Und ein talentierter Spieler mit der selben Bank Roll wie der Gorilla wird sicher die Aufmerksamkeit des Casinos auf sich ziehen und die Aufmerksamkeit vom Team ablenken.

Vor- und Nachteile beim Kartenzählen
Keith Tafts Kartenzählen-Gerät
Keith Taft's Kartenzählen-Gerät

Ein ist sicher: alles, was tatsächlich Betrug ist, ist nicht erlaubt.

Methoden wie Past-Posting (also ein spätes Wetten, wenn solche nicht mehr angenommen werden dürfen) oder Base-Dealing (wenn eine Karte nicht von oben, sondern von unten abgehoben wird) sollten als illegal angesehen werden. Hilfsmitteln wie Spiegel oder Taschenrechner auf iPhones sind am Blackjack Tisch selbstverständlich verboten.

Auch Keith Taft und sein Sohn sind ein gutes Beispiel dafür. Sie erlangten in den 1970er Jahren Berühmtheit mit dem Bau von tragbaren, mechanischen Kartenzählern (siehe Foto).

Das Kartenzählen an sich ist jedoch nur eine andere Art des strategischen Denkens während eines Spiels und per Gesetz nicht verboten. Daher sehen wir keinen Grund, die Karten nicht zu zählen.

Wegen der Repressalien, die Sie vom Sicherheitsdienst des Casinos zu befürchten haben, raten wir unerfahrenen Spielern allerdings dringend dazu, es nicht in einem echten Casino auszuprobieren. Mit anderen Worten: Wir wollen nicht, dass Sie erwischt werden!

Karten online zu zählen (bei digitalen Spielen) ist ziemlich sinnlos, denn in Online Casinos werden die Karten per Zufallsgenerator gezogen. Aber in stationären Casinos oder Live-Dealer Casinos, in denen mehrere Blackjack Hände gespielt werden können, bevor der Dealer das Deck wieder neu mischen muss, kann das Kartenzählen sehr effektiv sein.

Gegenmaßnahmen der Casinos

aus dem Casino eskortiert Kartenzählsysteme gibt es schon seit Jahren, einige der ersten Bücher zum Thema wurden in den frühen sechziger Jahren veröffentlicht – und seither versuchen die Mitarbeiter und Betreiber von Casinos, diese Aktivitäten zu unterbinden.

Im Folgenden sind einige der häufigsten – und auch gescheiterte – Versuche aufgelistet, das Kartenzählen zu stoppen:

Die „Cutting Card“

Zu den ersten Maßnahmen, die die Casinos getroffen haben, zählt die „Cutting Card“.

Das ist eine Karte, nach der aufgehört wird mit dem aktuellen Deck zu spielen. So wird niemals das ganze Deck durchgespielt.

Mehrere Decks

Casinos haben außerdem damit angefangen, mehrere Decks an einem Tisch zu verwenden – obwohl die Anzahl der Decks nicht wirklich wichtig ist, wie zum Beispiel bei der High-Lo-Strategie erläutert wird.

Eigener Kartenzähler

Heutzutage gibt es verschiedene automatische Systeme, die die Casinos dazu verwenden, unehrliches Spiel aufzuspüren. Einige Casinos scannen alle Karten, die aus den Blackjack Schlitten gegeben wurden, um selbst die Karten zu zählen. Wenn sie merken, dass ein Deck unausgewogen zu Gunsten der Spieler ist, führen Sie diese Informationen mit Unregelmäßigkeiten im Wettmuster am Tisch zusammen.

Wenn ein Spieler systematisch seinen Einsatz erhöht, wenn der Computer das Deck für „heiß“ befindet, wird vermutet, dass der Spieler Karten zählt und wahrscheinlich darum gebeten, das Casino zu verlassen oder sein Glück in einem anderen Spiel zu versuchen.

Mikrochips in Jetons

Eine weitere verbreitete Methode, Unregelmäßigkeiten an den Tischen aufzuspüren ist der Gebrauch von Mikrochips, die in die Spielmarken des Casinos eingesetzt werden. Das macht es dem Casino sehr einfach zu überwachen wie und wie viel an den Tischen gesetzt wird.

Diese Vorgehensweise mag ein wenig nach George Orwell klingen, aber bei Casinos handelt es sich um Betriebe, in denen Überwachungskameras schon seit Jahrzehnten zum guten Ton gehören und deren Hauptziel es ist, Geld zu verdienen, nicht welches zu verschenken.

Gesichtserkennung

Eine der neuesten Überwachungstechnologien in den Casinos ist die Gesichtserkennung. Kameras zur Gesichtserkennung können bekannte Betrüger identifizieren, die in einer Datenbank gesammelt werden. Die Kameras filmen alle Besucher beim Betreten des Casinos.

Aufgrund dieser neuen Kameras könnte ein bekannter Kartenzähler gebeten werden, das Casino zu verlassen, bevor er es überhaupt an einen Blackjack Tisch geschafft hat.

Kartenzählen, ohne Aufmerksamkeit zu erregen

Wir sind davon überzeugt, dass der beste Weg, im Casino nicht erwischt zu werden, der ist, Ihre Strategie so einfach wie möglich zu halten und sie wirklich zu 100 Prozent zu beherrschen. Es ist durchaus denkbar, dass die besten Kartenzähler keine Mathegenies oder Rainman-mäßige Spieler sind, sondern welche, die genau wissen, wie man zählt und die es verstehen, Eins mit der Casino Umgebung zu werden.

Robert de Niro im Film Das Casino

Unser Kartzenzähl-Trainer wird Ihnen sicher dabei helfen, ein besserer Kartenzähler zu werden, aber die Aufgabe, wie Sie mit dem Casino verschmelzen liegt bei Ihnen. Eines ist aber sicher: je besser Sie sind, desto einfacher fallen Ihnen die richtigen Werte ein und desto einfacher ist es für Sie, Ihre Tarnfähigkeiten im Casino zu verbessern. Und eines Tages werden wir hoffentlich von Ihren legendären Gewinnen an den Blackjack Tischen hören – oder noch besser: wir hören nie davon!

Geschichte des Kartenzählens
Dr. Edward Thorp
Edward O. Thorp

Dr. Edward O. Thorp gilt als der Vater des Kartenzählens. Sein Buch „Beat the Dealer“, das 1962 erschien, zeigte nicht nur die Grundlagen des Kartenzählens auf, sondern auch verschiedene Theorien, wie man Blackjack strategisch richtig spielt.

In vielen Dingen war Thorp seiner Zeit weit voraus – zumindest war er einer der Ersten, der seine Theorien veröffentlicht und sie damit einem breiten Publikum zugänglich gemacht hat.

Ein weiterer großer Name im Geschäft des Kartenzählens ist Andy Bloch. Heute ist er als sehr erfolgreichen Pokerspieler bekannt. Aber er war auch Mitglied des M.I.T Blackjack Teams und er veröffentlichte eine Anleitung zum Kartenzählen auf DVD mit dem Titel „Beating Blackjack“.

Im Blackjack Dokumentarfilm von David Layton „The Hot Shoe“ wird Andy Bloch genannt. Im Film interviewt Layton Kartenzähler wie Thorp und Bloch. Während der Dreharbeiten zum Film nutzte Layton das mit Hilfe der Interviews erworbene Wissen und verspielte $ 5.000 des Filmbudgets zu Versuchszwecken.

 

Zusätzliche Quellen

Zum Schluss dieses Guides haben wir eine Liste von zusätzlichen Internet-Quellen für Sie zusammengestellt:

Wenn Sie noch andere Quellen kennen, die sich mit dem Kartenzählen beschäftigen, die zur Liste hinzugefügt werden sollten, dann schreiben Sie uns einfach. Das selbe gilt natürlich für jede andere Art von Feedback.

Hoffentlich hat der Guide unseren Spielern geholfen, den richtigen Weg beim Blackjack zu finden; und wir hoffen, dass unser Wissen gut genutzt wird. Wie bereits erwähnt: Karten zählen ist nicht illegal, es ist lediglich eine sehr geschickte Technik, um den Hausvorteil zu verringern.

Casinos mit Blackjack - unsere Empfehlung


Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter