Lucas Arts am Ende

08 Apr 2013 | 12:38 Autor: CasinoSpielen.de

Wir sind etwas wehmütig in dieser Woche. Traurig aber wahr: Lucas Arts macht dicht. Das Spielestudio, das uns so viele Stunden unterhaltsamer Videospiele beschert hat, wird nur ein halbes Jahr nach dem Kauf durch Disney dicht gemacht. Offenbar sah man keine Chance, das Unternehmen am Leben zu erhalten. Fans der Lucas-Arts-Spiele sind traurig.

Seit den 80er Jahren unterhalten Spiele aus dem Hause Lucas Arts Spieler auf der ganzen Welt. Das Unternehmen hat mit Spielen wie „Maniac Mansion“ und „Monkey Island“ Spiele-Geschichte geschrieben.

Doch nicht nur in den 80er Jahren konnte man Erfolge aufweisen, auch die neueren „Star Wars“-Adaptionen, wie „The Force Unleashed“ machten Furore und machten das Unternehmen zu einem Begriff für viele Gamer.

Doch zuletzt fehlten dem Unternehmen neue Titel. Denn schon die beiden letzten Star Wars Spiele kamen nicht mehr aus dem Hause LucasArts, sondern von externen Studios, wie zum Beispiel Bioware, die für „Knights of the Old Republic“ verantwortlich waren.

Für Disney offenbar ein Grund, die Software-Bude zu schließen und für weitere Lucas-Film-Produktionen künftig Lizenzen an andere Unternehmen zu vergeben.

Dabei arbeiteten die Entwickler unter den 200 jetzt arbeitslosen Mitarbeitern bei Lucas Arts gerade an einem viel versprechenden Third-Person-Shooter „Star Wars 1313“.

Diesen werden sie jetzt wohl nicht beenden. Verschiedene Medien zitieren aber einen Manager des Unternehmens, der verlauten lies, dass eine Veröffentlichung des Spieles als Lizenzprodukt noch möglich sei.

Lucas Arts hat sich mit seinen Entwicklungen in die Herzen der Menschen gespielt. Viele erinnern sich noch gut an „Monkey Island“. Ein Spiel, das je nach Version damals auf vier bis sieben Disketten verteilt wurde. Innerhalb der Spiele bewiesen die Macher bei Lucas Arts immer Humor.

So wurden die Spieler an einer Stelle im Wald beispielsweise aufgefordert, Diskette 22 einzulegen. Ein Witz, der damals offenbar zu vielen Kundenservice-Anfragen aufgeregter Spieler sorgte.

„Monkey Island“ hat es im Jahr 2010 sogar zu einem Remake geschafft. In diesem Jahr wurde die überarbeitete und an moderne Darstellung angepasste „Special Edition“ veröffentlicht.

Die eingeschworene Fangemeinde werden sich aber wohl nicht von der Nostalgie des 1991/92 veröffentlichten originalen Pixelwerks verabschieden wollen...

Für viele Fans hat das erste Spiel „The Secret of Monkey Island“ von 1990 gute Chancen auf den Titel „bestes Adventure der Geschichte“.

Auch wenn Lucas Arts nun nicht mehr ist – an seine Spiele werden wir und auch die Fans sicher noch lange denken. Und wer nicht genug davon bekommen kann, kann sich die Special Edition von „The Secret of Monkey Island“ und „Monkey Island 2“ als App auf sein iPhone holen. Kosten: $ 2,99.

 

Allgemeine Beiträge
Mehr über CasinoSpielen.de

Allgemeine Beiträge

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter