MasterCard Online Casinos

MasterCard Online Casinos

MasterCard wurde im Jahre 1966 gegründet und wird heute als eines der beliebtesten Zahlungsmittel weltweit angesehen. MasterCard braucht eigentlich keine Vorstellung mehr bei denen, die Kredit- und Debitkarten benutzen. Heute ist MasterCard der größte Konkurrent von Visa, und ist an 25,000 Finanzinstituten weltweit vertreten.
MasterCard wird in den meisten Online-Geschäften und natürlich auch Online-Casinos im Netz akzeptiert. Wer Informationen darüber sucht, ob sich die MasterCard im Online-Casino eignet, der hat den richtigen Ort hier gefunden. Wir haben für euch zusammen gestellt, welche Vorteile und Nachteile die Nutzung von MasterCard im Casino hat.

Welche Online-Casinos akzeptieren MasterCard?

Die besten Online-Casinos für Mastercard

Die meisten Online-Casinos akzeptieren die MasterCard umstandlos als Zahlungsmittel. Daher wird man eine Vielzahl von guten Casinos finden, aus denen man auswählen kann. Wir haben diese endlos lange Liste mal für euch ein bisschen übersichtlicher gemacht und nur die besten 10 ausgesucht und bewertet, die auch MasterCard akzeptieren.

Die 4 Mastercard Typen

Als MasterCard-User kann man aus vier verschiedenen Kartentypen auswählen. Darunter findet man Kreditkarten, Debitkarten, Prepaid-Karten und Businesskarten. Als Spieler solltet ihr immer nur die drei ersten nutzen.

Die MasterCard-Kreditkarte ist eine reguläre Kreditkarte, die von vielen Finanzinstitutionen weltweit angeboten wird. Wenn das eure bevorzugte Karte ist, dann wisst ihr, dass ihr unter drei verschiedenen auswählen könnt: die Standard MasterCard Kreditkarte, die World MasterCard und die World Elite MasterCard. Diese letzte kommt mit ihren eigenen exklusiven Vorteilen, aber die standard MasterCard kommt schon mit so viel Schutz vor Diebstahl und Haftung dass sie vollständig ausreicht, um Transaktionen im Netz durchzuführen. Wie viele Gebühren man zahlt, hängt von der jeweiligen Institution ab, bei der man die Karte beantragt.

Die Debitkarte ist eine weitere beliebte Karte bei Online Casino Spielern und ist, wie die Kreditkarte, oft anerkannt und akzeptiert. Diese Karte kombiniert die Vorteile und Annehmlichkeiten der MasterCard mit dem eigenne Girokonto. Das bedeutet, man leiht sich kein Geld, sondern es wird direkt vom Konto abgehoben. Man bekommt also keine Rechnung, dass man der Bank Geld schuldet, sondern hat seine Finanzen stets unter Kontrolle.

Die Prepaid-Karte wird von MasterCard als einfache Art der Zahlung präsentiert. Pre-Paid-Karten sind wie Geschenkkarten, die man mit Geld aufladen kann. Man kann die Prepaid-Karte von der Bank kaufen, aber es gibt auch genug Shops, die die Karte mittlerweile im Angebot haben. Aber man wird trotzdem wahrscheinlich seine Identität dabei abgleichen lassen müssen. Die Prepaid-Karte wird in den meisten Online-Casinos akzeptiert.

MasterCard Anmeldung

Für eine MasterCard-Kreditkarte muss man sich bei seiner Bank oder bei einem anderen Kreditinstitut um eine Kreditkarte bewerben. Dafür muss man volljährig sein, in Deutschland seinen Wohnsitz haben (bzw. einen Wohnsitz im zu beantragenden Land des Kreditinstituts) und eine Bonitätsprüfung bestehen.

Die Bonitätsprüfung verläuft von Institut zu Institut anders. Wer etwa bei der Sparkasse keine Kreditkarte bekommt, kann es bei anderen Anbietern und Banken probieren. Bei Schufa-Einträgen oder anderen Kreditslasten kann es sein, dass die Anträge abgelehnt werden. In dem Fall kann man sich auch eine Prepaid-MasterCard-Karte holen. Mit diesen Karten kann man aber nicht überall bezahlen.

Die Nutzungsgebühren der MasterCard-Kreditkarte sind abhängig vom vergebenden Kreditkarteninstitut, belaufen sich aber zwischen 5 und 30 Euro im Monat. Je nach Zusatzleistung - wie etwa Reiseversicherung o.Ä. - können sich die Gebühren steigern.

Wie jede Kreditkarte ist auch die MasterCard meistens mit dem regulären Bankkonto verknüpft. Wahlweise kann man eine Kreditkarte von einem anderen Kreditinstitut ohne zusätzliches Bankkonto nutzen. Mit einer MasterCard kann man einen kleinen, vom Einkommen abhängigen Kredit aufnehmen, den man normalerweise erst nach einem Monat abbezahlen muss.

Eine MasterCard kann man von verschiedenen Kreditinstituten beantragen. Obwohl Kreditkarten nicht mehr so oft genutzt werden, um im Online-Casino zu bezahlen, ist vor allem die MasterCard oft Partner von e-Wallet-Anbietern, die ihren Kunden eine virtuelle Karte zur Verfügung stellen um Zahlungen zu tätigen oder zu erhalten.

Einzahlung

Eine Einzahlung ins Online-Casino ist mit einer MasterCard Kreditkarte sehr einfach. Auf der Webseite des Online-Casinos wählt man dafür “Kreditkarte” als Zahlungsoption aus. Daneben wählt man MasterCard als die Kreditkarte aus, die man nutzen möchte. Man muss daraufhin die MasterCard Nummer, den eigenen Namen (wie auf der Karte geschrieben), das Ablaufdatum der Karte und den dreistellige CVC-Sicherheitscode (auf der Rückseite der Karte gedrückt) angeben.

Sobald man die Summe bestimmt hat, die man einzahlen möchte, sollte man seine Daten noch mal überprüfen und die Transaktion bestätigen. Wie bei allen Kreditkartenzahlungen ist das Geld sofort auf dem Online-Casino-Konto verfügbar und bereit zum einsetzen.

Auszahlung

Die Auszahlung der Gewinne im Online Casino mit einer MasterCard Kreditkarte funktioniert so wie die Einzahlung. Der Spieler muss seine Kreditkartennummer, den Namen auf der Kreditkarte sowie das Ablauffdatum und die CVC-Sicherheitsnummer angeben. Allerdings erlaubt es nicht jedes Casino, eine Auszahlung auf eine Kreditkarte zu erledigen, und wenn, dann ist die Voraussetzung dafür eine bereits erfolgreich getätigte Einzahlung mit der selben Karte.

Gebühren fallen für die Kreditkartennutzung meistens nur an, wenn ein bestimmtes monatliches Maß an Auszahlungen überschritten wird. Üblicherweise dauert es mit einer MasterCard 5 bis 7 Werktage, bis die meisten Online-Casinos das Geld ausgezahlt haben. Die meisten Online-Casinos fragen ihre Spieler zudem auch nach Identifikationsunterlagen, was den Prozess verlangsamen kann.

Anders als Visa erlaubt es MasterCard immer seltener, auch Auszahlungen aus dem Online-Casino mit der Kreditkarte zu akzeptieren.

Mindesteinzahlung

Das Minimum und Maximum der Summe einer Einzahlung per MasterCard Kreditkarte ist abhängig vom Online-Casino. Die meisten Online Casinos legen ihr Minimum bei 10 €, und das Maximum bei 5000 € fest.

Vorteile der MasterCard

Mit der MasterCard-Kreditkarte kann man sehr schnelle Einzahlungen tätigen. Der ganze Transaktionsprozess dauert nicht länger als wenige Minuten.

Für viele Spieler ist es ein Vorteil, dass sie das Geld noch nicht de facto besitzen müssen, um damit im Online-Casino direkt um hohe Gewinne spielen zu können.

Man kann sich aussuchen, wie man seine Rechnungen bezahlen möchte: über eine monatliche Rate, oder erst viel später.

MasterCard ist eine weltweit verbreitete Zahlungsmethode, der man vertrauen kann. Sie ist sehr sicher. Die Firma bietet unter anderem Diebstahlschutz und Betrugskompensation an, sollten die Daten doch mal in die falschen Hände gelangen.

Fremdwährungen werden automatisch zum aktuellen Kurs der Transaktion umgerechnet.

Es gibt einen weltweiten Ersatzkartenservice, falls die Karte verloren geht.

as Ausgabelimit ist sehr groß. Es ist nicht unendlich, liefert einem aber einen sehr großzügigen Kreditrahmen innerhalb der eigenen finanziellen Möglichkeiten.

Mit der MasterCard kann man an vielen Bonusprogrammen teilnehmen und bekommt teilweise Rabatte (u.A. bei Apple oder Dell).

Die MasterCard ist ein viel genutztes Zahlungsmittel, das man flexibel auch außerhalb des Online-Casinos einsetzen kann.

Nachteile von MasterCard

Nicht jeder kann eine MasterCard Kreditkarte beantragen. Antragssteller müssen erst eine Bonitätsprüfung bestehen.

Obwohl die Sicherheit und Schadensersatz vom Bankinstitut gewährt werden, können Kreditkarteninformationen vor allem online schnell geklaut oder missbraucht werden. Viele Leute fühlen sich unwohl damit, ihre Kreditkarte online zu nutzen.

Spieler können sehr leicht den Überblick darüber verlieren, wie viel sie ausgeben. Insbesondere Spieler mit Suchtproblem haben also keinen Vorteil vom Kredit, sondern einen Nachteil.

Es wird immer schwieriger, mit der MasterCard im Online-Casino zu zahlen, da viele Bankeninstitute diese Art von Transaktion aus legalen Gründen verhinden möchten. Auch das Angebot seitens der Online-Casinos verringert sich.

Viele Casinos erheben Gebühren auf die Nutzung von MasterCard-Kreditkarten für die Ein- und Auszahlung.

 

Casino auswählen

 

 

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
NetBet.com Das Slot-Turnier am Mittwoch
Wenn Sie gerne an Slot Turnieren teilnehmen, sollten Sie sich den Mittwoch vormerken. Denn im NetBet Casino findet jeden Mittwoch...
Redbet Casino Sonntag schon was vor?
Haben Sie diesen Sonntag schon etwas geplant? Nein? Dann sollten Sie vielleicht dem RedBet Casino Red einen Besuch abstatten, denn...
bet-at-home.com 50 Euro PayPal-Bonus
Es kitzelt Sie schon lang in den Fingern, sich mal im Bet-at-home Casino anzumelden? Sie nutzen gern PayPal für Ihr...
NetBet.com 5 Euro gegen den Sonntags-Blues
Ein kleines Geschenk hat das NetBet Casino auch am Sonntag für seine Kunden. Ein Tag, den viele nicht ganz so...

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter