Nicht mehr alleine nach Luxemburg

Nicht mehr alleine nach Luxemburg

19 Jan 2011 | 17:06 Autor: Pia, Harald

Alle Casinos, die mich in Griechenland interessierten, waren jetzt einmal von mir besucht worden. Mein System bewies sich, nach den in den Blogbeiträgen Systemerweiterung 1, Systemerweiterung 2 und Systemerweiterung 3 vorgestellten Modifikationen, als ausgesprochen erfolgreich. 2 Tage blieb ich noch auf der Insel Syros, und reiste dann zurück auf das Festland. Griechenland bot zu dieser Jahreszeit - Mai, Juni - neben  den vielen faszinierenden, kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten auch angenehme Temperaturen, um Strand und Meer zu genießen. Über 7 Wochen wechselte sich mein Tagesablauf mit dem nächtlichen Frequentieren der 5 großen  Casinos auf dem griechischen Festland (Xanthi, Thessaloniki, Loutraki, Mont Parnes, Patras), Regeneration  am Strand, Besuchen von interessanten historischen Stätten und gelegentlichem Arbeiten an meinem neuen Roman, ab. Ich gewann niemals große Summen, aber genügend Geld um mir jeweils ein ansprechendes Hotels zu leisten und führte ein abwechslungsreiches, aber auch einsames Leben. Dass ich keine höheren Summen gewann, lag an dem von mir umgesetzten betriebswirtschaftlichen System. Jeder, der einmal eine betriebswirtschaftliche Vorlesung (Schule, Uni) besuchte, kennt die beiden Gewinnprinzipien; Minimal- und Maximalprinzip. Ich arbeitete, was meinen Ertrag betraf, nach dem Minimalprinzip. D.h. ein gewisses Ziel, täglicher Gewinn um 200 Euro, mit dem geringstmöglichen Zeitaufwand zu erreichen. Wer nach dem Maximalprinzip arbeitet, d.h. den maximalen Ertrag mit den vorgegebenen Mitteln umzusetzen, kann natürlich ganz andere Gewinnhöhen mit meinem Roulette-System, meiner Roulette-Strategie erzielen. Für mich reichte diese Summe aus, um gut zu leben, und wenn jemand glaubt, er müsste mehr gewinnen, so kann er es gerne versuchen. Mir war vor allem wichtig meine Lebensqualität nicht zu verlieren, schnell die Casinos wieder verlassen zu können, und mit dem erarbeiteten Geld die Tage zu genießen. Ich verlor jedenfalls nicht einmal. Gerade die immer wieder, meine nächtliche Arbeit unterbrechenden Zeiten, die ich ausschließlich der Entspannung und Aufbau meiner Konzentrationsfähigkeit widmete, unterstützten diesen überaus gewinngenerierenden Verlauf. Mit der Zeit fühlte ich mich an den griechischen Stränden jedoch zu wohl. Es erinnerte mich an die sieben Jahre die Odysseus von der Nymphe Kalypso auf der Insel Ogygia festgehalten wurde. Ihn ließen die dort erlebten Annehmlichkeiten auch seine Pflicht zur Heimkehr vergessen. Meine Pflicht lag darin weiter zu fahren, in möglichst vielen Casino zu gewinnen und somit die Überlegenheit, die Innovation meines Roulette-Systems, zu dokumentieren.

Weitere Casinos in Bulgarien, Kroatien, Serbien oder Ungarn jetzt schon zu besuchen, stand nicht mehr zu Debatte. Der Geldverlust, den ich durch den Devisenwechsel in Bulgarien erfuhr, war einfach in der Relation zu dem erzielten Gewinn zu groß. Im Gegensatz zu der Schweiz, wo du dein zu Beginn umgewechseltes Geld 1 zu 1 zurückerstattest bekommst, und nur für deinen Gewinn einen Devisenverlust erfährst, bezieht sich in diesen Ländern der Devisenverlust auch auf dein, für den Aufbau eines Spiel notwendiges, eingewechseltes Geld. Also erst mal nur in Euro Ländern spielen.

Bevor ich in westeuropäische Casinos weiterreiste, erfolgte noch ein kurzer Abstecher in das Casino Bled, in Slowenien. Das Casino besaß eine sehr angenehme Atmosphäre, viele verheißende Lächeln der Bedienungen, kein Eintritt, Kaffee umsonst. Aber auch nur 8 American Roulette-Tische an denen jetzt, kurz vor der Hauptsaison, sich nur ein einziger Spieler aufhielt. Erneut warteten die Croupiers nur auf mich, auf meinen Einsatz, und warfen vorher keine Kugel. Bei diesen Konditionen brachte das von mir ausgearbeitete Roulette-System nichts, und so blieb es bei einem kurzen Besuch. In Bled abzuwarten, bis die Touristenströme in den Ort und das Casino einfielen, dafür bot der Ort zu wenig aufregende Alternativen. 

Mein nächstes Ziel war das Casino in Luxemburg, aber dieses Casino wollte ich nicht mehr alleine besuchen

Strategie Blogger
Mehr über Pia, Harald

Strategie Blog

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
888 Casino 888€ Bonus am 1. des Monats
Wenn sich der Monat so langsam aber seiner Mitte nähert, kann man schon auch mal wieder an den nächsten denken...
EuropaPlay Sie lieben das Spiel mit dem Handy?
Wie gut, dass es im Europa Play Casino bald die passende Aktion für Handy Spieler gibt. Vom 9. bis zum...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter