Online Glücksspiel ein gutes Geschäft

12 Mai 2014 | 10:14 Autor: Melissa Körner

Mit Glücksspielen im Internet lässt sich viel Geld verdienen – auch für die Staaten, die einen regulierten Markt bieten, in dem das Zocken im Online Casino nicht verdammt wird. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich in Pennsylvania veröffentlichte Studie; durchgeführt von höchst offizieller Stelle. Wann nur gelangt diese Erkenntnis endlich nach Deutschland?

Der Finanzausschuss von Pennsylvania hat die Ergebnisse der Studie in der vergangenen Woche veröffentlicht.

Das Ergebnis: Eine regulierte Online Glücksspielindustrie kann durchaus positive Auswirkungen auf den Finanzhaushalt des Staates haben, wenn man sie als legitimen Sektor der florierenden staatlichen Glücksspiel-Industrie anerkennt.

In Pennsylvania wäre es der Studie zufolge im ersten Jahr regulierten Online Glücksspiel möglich, 184 Millionen Dollar einzunehmen.

In den folgenden Jahren könnte der Staat weitere 307 Millionen Dollar generieren, 178 Millionen davon könnten Online Casinos einbringen, 128 Millionen Dollar kämen über Online Pokerräume zustande.

Zahlen, die auch bei Gegnern der Legalisierung von Online Casinos leuchtende Augen hervorrufen dürften.

Die Befürworter von legalem Online Glücksspiel in Pennsylvania sind zuversichtlich, dass diese Studie, die ganz klar die wirtschaftlichen Vorteile des Glücksspiels im Internet zeigt, das Zünglein an der Waage sein könnten, wenn es um eine künftige Entscheidung von Seiten der Gesetzgebung geht.

Denn Pennsylvania schliddert derzeit auf ein riesiges Haushaltsdefizit zu, legalisiertes Online Glücksspiel könnte also helfen, den lädierten Staatshaushalt zu sanieren.

 

Pittsburgh Stadtteil, Pennsylvania

Pittsburgh, Pennsylvania

 

Deutschland, Land der Spieler

Wann nur gelangt die Erkenntnis, dass eine Legalisierung des Online Glücksspiels nichts schlechtes für den Staat ist? Noch immer sind die Gegner von Online Casinos & Co. hierzulande stark.

Die Befürchtungen sind groß, dass das Internet den staatlichen Spielbanken ganz das Wasser abgraben könnte.

Doch die Studie aus Pennsylvania zeigt das Gegenteil: Von einer Kannibalisierung kann offenbar nicht die Rede sein.

Der Gegenteilige Effekt sei der Fall, denn Online- und Live-Glücksspiel würden sich hervorragend ergänzen.

So könnten zum Beispiel große Turniere in Online-Poker-Turnieren abgehalten werden, deren wichtigstes Main Event dann in den land-basierten Casinos ausgetragen werden können.

So rosig die Zahlen aus Pennsylvania aussehen mögen, das kürzlich veröffentlichte „Jahrbuch Sucht 2014“ von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen, spielt den Gegnern einer Legalisierung von Online Glücksspiel in die Hände: Bis zu 275.000 Deutsche gelten als spielsüchtig.

Auf den ersten Blick keine guten Voraussetzungen, um darüber nachzudenken, das Glücksspiel legal über das Internet verfügbar zu machen.

No Image
Mehr über Melissa Körner

Chef-Redakteur

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter