Pokerpsychologie 3/4 - Eigene Tells vermeiden

Pokerpsychologie 3/4 - Eigene Tells vermeiden

22 Jul 2011 | 09:49 Autor: Pia, Harald

Ganz wichtig ist es Techniken zu beherrschen, mit denen man eigene Tells vermeidet. Verhaltensweisen, die um langfristig erfolgreich am Pokertisch zu agieren sich mindestens so bedeutsam erweisen, wie das  Erkennen von Tells der Gegenspieler! Einige dieser Techniken sind Ursache für das teilweise absonderliche Benehmen, durch das sich die Profispieler während einem Turnier immer wieder auszeichnen.

Eigene Tells vermeiden:

Für einen Gewinn an einem Pokertisch ist es unerlässlich die eigenen Tells zu kontrollieren Fast alle in den vorherigen beiden Blogbeiträgen beschriebene Tells können vermieden werden, wenn man folgende Anleitungen befolgt.

1. Finde eine bequeme Sitzhaltung, die du über längere Zeit beibehalten kannst, damit du nicht plötzlich nach vorne oder nach hinten rückst.

2. Arrangiere deine Chips so, dass du selbst, deine Gegenspieler und der Dealer sie gut sehen können.

3. Warte mit der Kontrolle deiner Hole Cards, bis du an der Reihe bist.

4. Warte nach dem Anschauen der Hole Cards einige Sekunden, bis du foldest, callst, erhöhst usw. Es wird empfohlen, den Kopf beim Anschauen nach unten zu neigen, so dass niemand deine Augen sehen kann. Auch wenn du dir die Karten angesehen hast, richte deinen Blick weiterhin nach unten und bewege dein Gesicht nicht.

5. Nachdem du die Karten angeschaut hast, verschränke deine Hände vor deinem Mund, so dass dieser für die anderen Spieler nicht sichtbar ist.

6. Versuche während der Hand immer den gleichen Abstand zum Tisch zu halten.

7. Überlege bevor du setzt, wie viel du setzen willst und ändere deine Meinung nicht. Nachdem du die Chips gesetzt hast, solltest du wieder in deine ursprüngliche Haltung zurückkehren und deine Hände verschränkt vor den Mund führen.

8. Halte dich beim Erhöhen mit deiner Ansage kurz, klar und genug laut, damit du sie nicht wiederholen musst. Ein kurzes 'Raise', 'Reraise', 'All-In', 'Call' reicht. Versuche deine Aktionen immer mit der gleichen Stimmlage anzusagen.

9. Bemühe dich immer auf die gleiche Art zu Checken, egal ob du den Flop resp. Turn verpasst hast oder dabei bist den Gegner in eine Falle laufen zu lassen.

10. Bewege während einer Hand keine Teile deines Körpers (Beine, Füße usw.).

11. Verändere deinen Gesichtsausdruck während einer Hand nicht.

12. Bleibe am Tisch unkommunikativ. Versuche Augenkontakt und Gespräche mit deinen Gegenspielern zu vermeiden. Eine Frage deines Gegners zu ignorieren ist am Pokertisch nicht unhöflich!

13. Wirst du nach einem Chipcount gefragt, schaue die Chips an (und Dank Punkt 2 hast du diese schön sauber bereit) und nenne die Zahl ohne deinen Gegenspieler anzuschauen. Nenne NUR die Zahl!

14. Repetiere dieses Verhalten Hand für Hand. Nach einer Weile werden deine Gegner dich nicht mehr genau beobachten, weil sie keine Unterschiede feststellen!

15. Wenn du Mühe hast, dir deine Hole Cards zu merken, dann überprüfe bei JEDEM Flop deine Karten, so dass deine Gegner keine Schlüsse daraus ziehen können!

 

Was ist nun ein gutes Pokerface??? Möglichst cool? Möglichst leger? Möglichst seriös oder gar möglichst gefährlich? Ein gutes Pokerface kann aussehen wie es will, solange es immer gleich aussieht!

Ist eine Sonnenbrille beim Pokern sinnvoll?

Einerseits verhindert die Sonnenbrille, dass deine Gegenspieler deine Augen sehen und Reaktionen von den Augen ablesen können. Viel wichtiger aber ist, dass die anderen Spieler nicht bemerken, wann du sie beobachtest!!! Wenn die Sonnenbrille deine Sichtverhältnisse nicht beeinträchtigt (nicht an allen Turnieren sind die Lichtverhältnisse gut genug für eine Sonnenbrille), so kannst du diese gerne mitnehmen. In der Regel spielt man damit allerdings nicht besser und sollte es dir wichtig sein bei den weiblichen „Railbirds“ Eindruck zu erwecken, so sei dir bewusst, dass die meisten eine Sonnenbrille nur als affektiert empfinden.

Strategie Blogger
Mehr über Pia, Harald

Strategie Blog

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter