Pokerstrategie - Position

Pokerstrategie - Position

13 Sep 2011 | 06:22 Autor: Pia, Harald

Dieses gilt nicht nur für Pokern und Roulette. Jeglicher Erfolg, in jedem Bereich des Lebens, erfordert ein System und eine Strategie. Es gibt immer einen Gegenüber, immer einen, der den eigenen, euren Interessen entgegengesetzte Ziele vertritt. Ihn müsst ihr erkennen, und niemals dürft ihr seine Intelligenz und Intensität bei der Umsetzung seiner eigenen Interessen unterschätzen.

Eine Vernachlässigung des Intellekts der „Mitspieler“ wird nicht nur beim Pokern und Roulette mit sicheren Verlusten bestraft. Ich empfinde diese Art des Denkens, diese Auseinandersetzung der Intelligenzen, sicherlich als anstrengend, aber auf der anderen Seite auch als das, wie sich das Leben für einen darstellen sollte. Eine permanente Herausforderung, die einen dazu zwingt zu wachsen, seine eigenen Fähigkeiten auszuschöpfen und zu maximieren bis sie einen dazu befähigen, die selbst gesetzten Vorstellungen und Ziele umzusetzen.

Solch ein Vorgehen verlangt euch psychische Höchstleistungen ab, deshalb betrachtet auch meine Blogbeiträge über Ernährung, Strategeme, Meditation, Regeneration, multisensorisches und geistiges Training nicht auf das Roulettespiel und Pokerspiel isoliert, sondern als etwas was euch immer nützen und helfen kann.

Ihr könnt alle Strategien beim Pokern beherrschen, ihr werdet dennoch verlieren wenn ihr nur einen Augenblick missachtet, dass jeder euer Mitspieler auch eine Strategie verfolgt. Im letzten Blogbeitrag habe ich euch das Hutchison Punktesystem vorgestellt.

Viele Pokerspieler agieren mit einer Strategie, die auf ihrer Position und den jetzt vorgestellten Kartenwerten beruht. Um euer Denken auf eure Gegner zu trainieren, lernt diese Werte am Besten in dem ihr euch vorstellt, dass sie von euren Mitspielern angewendet werden.

Die Position am Pokertisch ist für viele der entscheidende Faktor bei Texas Hold´em.
Bei einem 10-Mann Tisch sitzen die ersten 3 Spieler links vom Button auf der Early Position. Die nächsten 5 Spieler werden als Middle Position bezeichnet, während die letzen beiden (inkl. Button/Dealer) auf der Late Position sitzen.

Spieler auf der Early Position spielen in der Regel weniger Hände als die Spieler in der Middle oder Late Position. Diese begründet sich in dem Umstand, dass man auf der Early Position die Entwicklung des Pots noch nicht absehen kann und damit nicht weiß wie sich die Pot Odds im weiteren Verlauf der Runde berechnen. (Ihr kennt schon den Expected Value und im nächsten Blogbeitrag erläutere ich euch ausführlich wie ihr eure Pot Odds und Outs berechnet)

Mit diesen Händen callen oder raisen die meisten Pokerspieler. Die Hände bei denen viele schon vor dem Flop Raisen (Pre-Flop Raise) sind fett und unterstrichen. Eine Pre-Flop Raise verfolgt zwei Ziele. Zum einen reduziert man die Zahl seiner Gegenspieler (sicher Folge) zum andern  maximiert man den Pott. (Dieses kann sich allerdings auch ins Gegenteil verkehren, wenn ein Pre- Flop Raise alle Mitspieler dazu verleitet auszusteigen).

Early Position

Paare

A-A, K-K, Q-Q, J-J

10-10, 9-9, 8-8, 7-7

Suited cards (gleiche Farbe)

A-K, A-Q, A-J, A-10

K-Q, K-J, Q-J

Offsuited

A-K, A-Q, A-J, K-Q

 

Middle Position

Paare

A-A, K-K, Q-Q, J-J
10-10, 9-9, 8-8, 7-7
6-6, 5-5

Suited cards (gleiche Farbe)

A-K, A-Q, A-J, A-10, A-9, A-8, A-7, A-6
K-Q, K-J, K-10, Q-J, Q-10
J-10, J-9, 10-9

Offsuited

A-K, A-Q, A-J, A-10
K-Q, K-J
Q-J

 

Late Position

Paare

A-A, K-K, Q-Q, J-J
10-10, 9-9, 8-8, 7-7
6-6, 5-5
4-4, 3-3, 2-2

Suited cards (gleiche Farbe)

A-K, A-Q, A-J, A-10, A-9, A-8, A-7, A-6, A-5, A-4, A-3, A-3, A-2
K-Q, K-J, K-10, K-9
Q-J, Q-10, Q-9
J-10, J-9, J-8
10-9, 9-8

Offsuited

A-K, A-Q, A-J, A-10
K-Q, K-J, K-10, K-9
Q-J, Q-10
J-10

 

An diesen Werten orientieren sich die erfahrenen Spieler vor allem zu Beginn eines Turniers, an dem noch alle Plätze besetzt sind. Sie spielen tight (nur mit Top-Karten) und lassen die anderen die Fehler machen. Wenn die ersten Spieler ausgeschieden sind wechseln sie zu einer Strategie, in der sie auch mit durchschnittlichen Karten agieren. Als zu tighter Spieler eingestuft zu werden brächte ihnen den Nachteil, dass wenn sie versuchen mit guten Karten den Pott zu maximieren, die anderen Spieler oft folden.

Strategie Blogger
Mehr über Pia, Harald

Strategie Blog

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter