Diese Preisgelder!

Diese Preisgelder!

02 Sep 2011 | 10:14 Autor: Pia, Harald

Preisgelder! Diese exorbitant hohen Summen die in vielen Poker-Turnieren ausgelobt werden sind wirklich verführerisch. Doch es lockt nicht nur die Höhe der Preisgelder! Einen besonderen Reiz bietet dazu die Möglichkeit, dass es auch einem ungeübten Amateur gelegentlich gelingt, selbst das Hauptunier der World Series of Pokern -  ein No Limit Texas Hold´em Turnier mit 10.000 $ Startgeld - zu gewinnen. Dieser jährliche in Las Vegas ausgetragene Main Event gilt als das prestigeträchtigste Poker Turnier der Welt. Sein Gewinner darf sich auch als Poker-Weltmeister bezeichnen.

Bei keinem anderen Spiel, in dem Können und Strategie so eine bedeutende Rolle spielen, besitzt ein in dem Spiel nicht so erfahrener Teilnehmer die Chance gegen Profis über einen längeren Zeitraum zu bestehen oder gar den Titel Weltmeister zu erlangen.

Ein fast sozialistisch anmutender Luxus, den nur Pokern bietet. Viele beurteilen solch einen Amateur Gewinner auch als Beleg, dass Pokern keine Strategie, kein Sport sondern vor allem ein Glücksspiel ist. Dem stimme ich nicht zu. Ein Turnier gewinnt man nicht durch passives Warten sondern durch Aktivität! Selbst bei extrem guten Händen muss es einem erst einmal Gelingen sein aktuelles Glück mit den Karten vor seinen erfahrenen und hochtrainierten Mitspielern zu verbergen. Nur so animiert man seine Gegner dazu in dem Spiel zu bleiben und einen Raise mitzugehen. (Und das nicht nur gelegentlich sondern über viele Tage und Runden) Ich sehe Amateurgewinner mehr als Beweis dafür, dass eine richtig genutzte Psychologie (Tells und Reads) schon sehr schnell dabei unterstützt auch gegen erfahrene Profis zu siegen. Dennoch braucht es natürlich seine Zeit, bis ein Spieler ein andauerndes hohes Niveau erreicht.

Ein Sieg eines Amateurs bei dem Main Event in Las Vegas ist kein Einzelfall sondern  geschah schon mehrmals. 1979 schlug mit Hal Fowler zum ersten Mal ein Amateur die Weltelite im Pokern und gewann dieses Turnier. 2003 löste der Sieg von Chris Moneymaker,  der den  Main Event und 2,5 Millionen $ gewann, einen weltweiten Pokerboom aus. Eingestiegen war er nicht mit den üblichen 10.000 $, sondern Chris Moneymaker hatte sich bei einem Buy-In von nur 40 $ über pokerstars.com qualifiziert. Man spricht bis heute vom sogenannten Moneymaker-Effekt im Pokern, weil seitdem viele Amateure ihr Glück bei der WSOP versuchen. Bereits im Jahr 2004 steigerte sich deshalb das Preisgeld für den Sieger auf 5 Millionen $.  2006  erhielt Jamie Gold für seinen Sieg sogar 12 Millionen Dollar. Dieses ist der bis heute höchste Geldbetrag, der je bei einer Sportveranstaltung (incl. Boxen, Tennis, Golf, Automotorsport) für den Gewinner eines Turniers ausgezahlt wurde.

Die Turniere der World Series of Poker in Las Vegas sind nicht nur wegen ihrer Preisgelder so begehrt. Jeder Spieler, der eines der (auch kleineren) Turniere gewinnt, bekommt zusätzlich ein wertvolles Armband aus Gold (Bracelets). Es hat die Form einer Armbanduhr und wird anstelle eines Ziffernblatts durch ein goldenes Emblem der World Series of Poker geziert. Die Armbänder genießen nicht nur wegen ihres materiellen, sondern insbesondere auf Grund ihres ideellen Wertes höchstes Ansehen in der internationalen Szene der  Pokerspieler. Wer solch ein Armband trägt hat bewiesen, dass er sich gegen mehreren Hundert oder sogar Tausenden Teilnehmer eines Turniers durchsetzen konnte.

Welchen hohen Status und Anreiz die Bracelets für die Spieler zukommt, zeigt die Rekordjagd, die seit einigen Jahren zwischen den bekanntesten Pokerprofis stattfindet. Ziel ist es der Spieler zu sein, der die meisten goldenen Armbänder während seiner Karriere als Pokerspieler gewonnen hat. Aktuell wird diese Liste mit 11 Bracelets von Phil Hellmuth angeführt.

Goldene Armbänder können in Europa zwar nicht gewonnen werden, aber die Anzahl der Turniere in denen fünf und sechsstellige Euro Beträge an alle Teilnehmer des Final Table ausgezahlt werden, steigt von Jahr zu Jahr an.

Strategie Blogger
Mehr über Pia, Harald

Strategie Blog

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter