Online Roulette - Regeln, Strategie und Tipps
4377

Online Roulette - Regeln, Strategie und Tipps

Online Roulette – das ist nicht nur der Name des beliebtesten Casinospiels der Welt. Es ist auch ein Begriff, der seit Jahrhunderten fasziniert, bei dem Geschichte mitschwingt und der Inbegriff ist für den Traum vom schnellen Geld.

Online Roulette ist ein Spiel mit einfachen Regeln, aber vielen verschiedenen Spielmöglichkeiten. Auch deshalb hat das Spiel bis heute nichts von seiner Faszination verloren.

BubbleWichtige Punkte über Roulette:

 

Arrow es gibt fast keinen Unterschied zwischen Online, Live Dealer und Roulette in echten Casinos;

Arrow spielen Sie immer Europäisches Roulette (mit einer Null) - die Gewinnchances sind hier besser;

Arrow es gibt viele Roulette-Systeme, aber keine mathematische Logik, die ein Spiel dahin gehend unterstützt, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt eine statistisch höhere Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn besteht.

Regelwerk

Roulette besteht aus dem Spielfeld, einem Tableau sowie dem Roulettekessel mit einer Kugel.

Der Spielablauf des Roulettes variiert je nach Land und Region. Die bekanntesten sind das Französische und das Amerikanische Roulette, auf die wir uns in dieser Beschreibung deshalb auch beschränken.

Amerikanischer und Europäischer Roulette-Kessel

Im Europäischen oder Französischen Roulette besitzt der Roulettekessel 37 Felder mit 36 Nummern und einer Null. Beim Amerikanischen Roulette verfügen die Roulettekessel über zwei Nullen und damit 38 Felder. Dadurch ist der Hausvorteil beim Amerikanischen Roulette höher. Gemeinsam ist ihnen das optisch auffälligste, diese vollkommene Symmetrie von Rot (Rouge) und Schwarz (Noir). Gleichmäßig, nur einmal unterbrochen von der grünen Null (bzw. im Amerikanischen Roulette zusätzlichen von der grünen Doppel-Null), folgt an jedem Roulettetisch jeweils direkt auf eine rote Zahl eine schwarze Zahl.

Die Anordnung dieser Zahlen ist jedoch unterschiedlich. Weitere Details über die willkürlich erscheinende Folge der Roulette-Zahlen finden Sie in: Die Irrtürmer 2: Die Zahlenabfolge im Roulette.

Ziel ist es, in jedem einzelnen Spiel (Coup) im Vorhinein zu bestimmen, auf welche Zahl die Kugel fallen wird. Mit der Aufforderung „Faites vos jeux!“ („Machen Sie Ihr Spiel!“, engl. „Make your bets!“) bittet der Croupier die Spieler um ihre Einsätze. Diese werden mit Jetons geleistet. Entweder legt der Spieler selbst seine Jetons auf das Tableau oder er fordert den Croupier auf, dies für ihn zu tun und nennt (annonciert) die Zahl oder Zahlengruppe, auf die er setzen möchte. Die Einsätze müssen zumindest das an jedem Tisch angegebene Minimum betragen und dürfen das ebenfalls festgeschriebene Maximum nicht überschreiten.

Mit der Absage „Rien ne va Plus“ wird der Zeitraum in dem die Einsätze getätigt werden konnten beendet, und der Croupier wirft die Kugel entgegen der Drehrichtung der Scheibe in den Kessel ein. Im Anschluss, sagt er laut die ermittelte Gewinnzahl an, und alle Chancen, die mit der siegreichen Nummer zusammenhängen werden nach festgelegten Quoten ausgezahlt.

Roulette gilt als das fairste Glücksspiel der Welt. Dieser gerechtfertigte Ruf begründet sich auf dem geringen Haus- oder Bankvorteil. Der Bankvorteil im Roulette beruht auf der Regel, dass wenn die Kugel in der Null liegen bleibt, alle Einsätze, die nicht auf die Null gewettet haben, verlieren. Er beträgt bei der Französischen Variante 1/37 = 2,7 % und bei einfacher Chance (Noir oder rouge, pair oder impair, passe oder manque) sogar nur 1,35 %, da im Französischen Roulette, die Bank zu diesen Wetten nicht den gesamten Einsatz, sondern nur die Hälfte der gesetzten Summe einbehält.

Setzmöglichkeiten: Einfache und Mehrfache Chancen

Die beliebteste Wette beim Roulette ist die auf einfache Chancen. Die Nummern 1–36 teilen sich auf drei verschiedene Arten in Zahlengruppen zu je 18 Nummern ein.

Für die Mehrfachchancen bestehen eine Vielzahl von Alternativen, von denen wir hier die Wichtigsten nennen.

Einsätze beim Roulette

Es gibt auch bestimmte Kombinationen, für welche der Spieler mehrere Ensätze (auf mehrere Felder) macht. Auf dem Bild unten sehen Sie zum Beispiel die Große Serie (9 Spieleinsätze), Kleine Serie (6 Spieleinsätze) und Orphelins (5 Spieleinsätze).

Einsätze beim Roulette, Kleine und Große Serien und Orphelins

  Einsatz Gespielte Zahlen
Große Serie
umfasst im Kessel nebeneinander liegende Zahlen:
22, 18, 29, 7, 28, 12, 35, 3, 26, 0, 32, 15, 19, 4, 21, 2, 25
9 Einsätze 0/2/3 (2 Einsätze), 4/7,
12/15, 18/21, 25/26,
28/29 (2 Einsätze), 32/35
Kleine Serie
umfasst im Kessel nebeneinander liegende Zahlen:
27, 13, 36, 11, 30, 8, 23, 10, 5, 24, 16, 33
6 Einsätze 5/8, 10/11, 13/16,
23/24, 27/30, 33/36
Orphelins
Zahlen, die nicht zu der Großen und Keinen Serie zählen:
1, 20, 14, 31, 9, 17, 34, 6
5 Einsätze 1, 6/9, 14/17, 17/20, 31/34
8 Einsätze 1, 6, 9, 14, 17, 20, 31, 34

Weitere Setzmöglichkeiten im Überblick:

  Einsatz Gespielte Zahlen
Finales-en Plein
Zahlen, die mit 0, 1, 2, 3, 4 oder 5 enden

4 Einsätze 0, 10, 20, 30 oder
1 11, 21, 31 oder
2, 12, 22, 32 oder
3, 13, 23, 33 oder
4, 14, 24, 34 oder
5, 15, 25, 35
Finales-en Plein
Zahlen, die mit 7, 8 oder 9 enden
3 Einsätze 7, 17, 27 oder
8, 18, 28 oder
9, 19, 29
Finales-à Cheval
Zahlen, die mit der gleichen Ziffern enden
und Split-Bets (wo es möglich ist):
0 - 1, 1 - 2, 2 - 3, 4 - 5, 5 - 6, 6 - 7
5 Einsätze 0/1, 10/11, 20/21, 30, 31 oder
1/2, 11/12, 21, 22, 31/32 oder
2/3, 12, 13 22/23, 32/33 oder
4/5, 14/15, 24, 25, 34/35 oder
5/6, 15, 16, 25/26, 35/36 oder
6, 7, 16/17, 26/27, 36
Finales-à Cheval
0 - 3, 1- 4, 2 - 5, 3 - 6, 7 - 8, 8 - 9
4 Einsätze 7/10, 17/20, 27, 30
Finales-à Cheval (mit 1 Plein)
4 - 7, 5 - 8, 6 - 9
4 Einsätze 4/7, 14/17, 24/27, 34 oder
5/8, 15/18, 25/28, 35 oder
6/9, 16/19, 26/29, 36
Zero Spiel 4 Einsätze 0/3, 12/15, 26, 32/35
Spiel 7/9 6 Einsätze 7/8, 8/9, 17/18, 19, 27, 28/29
Spiel 7/9
5 Einsätze 7-9, 17/18, 19, 27, 28/29
Spiel 3/4 6 Einsätze 3, 4, 13/14, 23/24, 33, 34

Diese Alternativen werden in vielen deutschsprachigen Casinos angeboten. Serien, Finalen, Spiel 7 /9, Spiel 3/4 werden vom Spieler beim Croupier angemeldet und von diesem entsprechend gesetzt. Ihr selber solltet euch niemals diesem Spiel anschließen, aber es ist gut diese Möglichkeiten zu kennen.

Annoncen, Finalen, Große Serie, Kleine Serie, Orphelins, Zero Spiel sind vor allem in Deutschland verbreitet. In den meisten anderen Ländern gehören diese Angebote nicht zum Standard der Roulettetische und sind dort dementsprechend unbekannt.

Online- und Landbasiertes-Roulette im Vergleich
Online Roulette

Inzwischen können Sie auch im Online Casino Live Roulette spielen. Echte Dealer aus Fleisch und Blut erhalten ihre Anweisungen via Webcam. Die professionellen Croupiers befinden sich dabei im realen Casino der Online Website, und die Spieler nehmen als Gast virtuell am Tisch Platz.

Landbasiertes Roulette

Das glamouröse, elegante Ambiente der Spielbanken, die Atmosphäre, die Anspannung, die Lust und Gier der Spieler; laute Freudenschreie oder vor Entsetzen gezeichnete fahle Gesichter, die zusehen müssen, wie sie all ihr Geld verlieren, das erlebt man nur im Live-Casino.

Die Kugel

Beim Online Roulette generiert ein Algorithmus neutral und unbeeinflusst die Zufallsfolge der Zahlen. Währenddessen Sie genüsslich ihr Spiel - ohne Zeitdruck - in Ihren vertrauten Vier-Wänden aufbauen können.  

Und hier agieren natürlich die Croupiers, das Initial! Sie bringen die Kugel ins Rollen. Mit ihnen beginnt das Spiel im Live Casino, und wie überall ist auch hier der Faktor Mensch eine Variable mit Schwächen und Stärken.

Zeit für den Einsatz

Beim Online Roulette wird das Rad erst gedreht, wenn der Spieler alle seine Wetten platziert hat. Sie bestimmen ihr Tempo, gleich wie viel Zeit Sie dafür benötigen.

Hier müssen Sie binnen Sekunden entscheiden, ob und wie Sie noch wetten möchten. Alles kann sehr schnell passieren, der Croupier wartet auf Ihren Einsatz nicht.

Das Spiel antesten

Beim Online Roulette besitzen Sie die Möglichkeit, zwischen Spielgeld und Echtgeld zu wählen. Spielgeldspieler tendieren allerdings dazu leichtsinniger zu agieren und sollten ihr Spielverhalten, bevor sie mit Echtgeld hantieren, auf jeden Fall kritisch überprüfen.

Im Live Casino spielen Sie immer mit realem Geld und haben keinelei Möglichkeit das Spiel anzutesten. Sie können jedoch anderen beim Spielen zu gucken. Spiel auf Echtgeld hat auch ein positiven Effekt - Sie planen Ihre Einsätze besser und riskieren weniger.

Gratis Roulette

Gratis Online Roulette

Ob als Training oder als Unterhaltung, kostenloses Roulette mit Spielgeld ist ein kurzweiliger Zeitvertreib. Sie gehen ihrer Leidenschaft für das Roulettespiel dank dieses Angebots sorgen- und kostenfrei nach.

Ausschlaggebend für den Genuss beim Gratis Roulette online Spielen ist die verwendete Software. Wenn diese nicht detailliert und einwandfrei funktioniert, wird kein erfolgreiches Spiel möglich sein.

Wir empfehlen Ihnen deshalb unser Gratis Roulette Spiel. Mit diesem flashbasierten Roulette Spiel erleben Sie sicheren Spielspaß zu jeder Zeit und an jedem Ort. Ohne Download, ohne Geldeinsatz. Sie werden es lieben.

Strategie

Roulette-Notizpapier
Roulette-Notizpapier

Akribisch notieren sich viele Spieler die Zahlen (Permanenzen), die an den unterschiedlichen Tischen gefallen sind, mit.

Sie glauben, dass mathematische Gesetze existieren, die einen Ausgleich aller Zahlen oder die Unterbrechung von verschieden Serien statistisch belegen.

Um jeden gleich diese Hoffnung zu nehmen;

 

es existiert keine mathematische Logik, die ein Spiel dahin gehend unterstützt, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt oder einer bestimmten Anzahl von Coups (Spielen) eine statistisch höhere Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn besteht.

 

Die bekanntesten mathematischen Gesetze, die sich aus der Wahrscheinlichkeitsrechnung (insbesondere dem Gesetz der großen Zahlen) ableiten und auf denen diese Fehlinterpretationen beruhen, sind:

1. Die Gesetze des Ausgleichs (Equilibre) und der Abweichung (Ecarts) 

Das Gesetz der großen Zahlen besagt, dass im langfristigen Mittel alle 37 Zahlen mit der gleichen relativen Häufigkeit von 1/37 = 2,7 % auftreten. Dieses Gesetz verleitet viele  Spieler zu dem Trugschluss dass bei einer langen Abfolge von Spielen alle Zahlen im Mittel gleich oft erscheinen (Ausgleich=Equilibre).

2. Die Gesetze der Figuren und Serien

Wenn man eine unendliche Folge von Rouge-Noir-Spielen (Permanenz) in gleich lange Abschnitte (Gitterung) von jeweils k Spielen unterteilt so sind insgesamt 2hochk verschiedene Muster möglich. Nach dem Gesetz der großen Zahlen treten all diese Figuren mit der gleichen relativen Häufigkeit von 2hoch-k auf

3. Das Gesetz der Unendlichkeit der Permanenz 

Wählt man aus einer unendlichen Folge von erschienenen Roulettezahlen eine Teilfolge aus, so dass man nur z.B. die Spiele Nr. 2, 4, 6, 8, 10....betrachtet, so besitzt diese neue Zufallsfolge dieselben Eigenschaften, wie die ursprüngliche Folge. Für die Gewinnung einer Zufallsfolge ist es deshalb völlig unerheblich ob die Zahlen in fortlaufender Reihenfolge an ein und demselben Tisch notiert werden, oder ob man zwischendurch einige Spiele nicht notiert und die Folge mit den Zahlen eines anderen Tischs fortsetzt.

Unterstellen wir jetzt eine Zufallsfolge und, um den Zusatz unter Berücksichtigung von Zero nicht immer verwenden zu müssen, betrachten wir im Folgenden stets Serien von Rouge oder Noir Spielen.

Für eine unendliche Folge von Spielen gilt nach dem Gesetz der großen Zahlen dass im langfristigen Mittel  Rouge und Noir mit der gleichen relativen Häufigkeit von 50% auftreten.

Mit jedem Coup (Spiel) nähert sich die empirische Häufigkeit (der Quotient aus der Anzahl der Spiele mit Rouge durch die Anzahl der Spiele insgesamt) zwar immer mehr dem Wahrscheinlichkeitswert von ½, doch bedeutet dies natürlich nicht, dass dieser relative Ausgleich auch einen absoluten Ausgleich zu einem bestimmten Zeitpunkt nach sich zieht. Hier liegt für den Spieler das unlösbare Problem.

Aus stochastischer (Wahrscheinlichkeitsrechnung) Sicht sind diese Permanenzen vollkommen irrelevant, da die Roulette-Kugel eine auf dem Zufall beruhende Maschine ohne Gedächtnis ist. Jeder neue Coup (Spiel) ist von den vorangegangenen Coups vollkommen unabhängig. Wenn also die Kugel z.B. fünfmal hintereinander auf Rouge gefallen ist, so ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass im nächsten Coup wieder Rouge fällt weder gestiegen noch gesunken sondern beträgt immer noch 50%.

Alle im ersten Kapitel dieses Artikels Einführung mit Geschichtsabriss genannten mathematischen Roulette-Strategien basieren auf diesen Gesetzen und versagen deshalb in der Realität.

James Bond Strategie

Jeder kennt James Bond und seine Casinogeschichten; Roulette gehört auf jeden Fall zu einem der Lieblingsspiele des britischen Geheimagenten, natürlich neben Baccarat. Für die James Bond Strategie legt man erstmal eine Gesamtsumme fest, die man wetten möchte - das kann, je nach Budget, endlos hoch oder niedrig sein. Dann muss man lediglich drei Schritte befolgen (die folgenden Zahlen sind an eine Gesamtsumme von 200 Euro angepasst):

  • Man setzt 140 Euro auf alle Zahlen zwischen 19 und 36.
  • Man platziert 50 Euro auf alle Zahlen zwischen 13 und 18.
  • Man platziert 10 Euro auf die Null.

Mit dieser Wettmethode kann man eine Menge Zahlen abdecken.

Roulette James Bond Strategie

Bei einem Einsazt von 200 Euro trifft gewinnt man folgendermaßen:

  • 80 Euro zwischen 19 und 36.
  • 100 Euro zwischen 13 und 18.
  • 160 Euro bei Null.
  • 0 Euro zwischen 1 und 12.

Man kann die Bond Strategie mit einer progressiven Strategie wie Martingale kombinieren, um seine Verluste wieder wett zu machen. Da muss aber die Bankroll natürlich mitspielen. Weiterlesen ...

Paroli Wettsystem

Das Paroli-Wettsystem ist eine sehr beliebte Spielstrategie. Dabei handelt es sich vor allem um eine Methode, seine Bankroll zu managen, und dabei die Verluste etwas einzudämmen. Das Paroli-System gehört zu den sogenannten positiv-progressiven Spielsystemen und lässt sich nicht nur bei Roulette, sondern auch bei allen anderen Spielen anwenden.

Der Unterschied zum Martingale-System (bei diesem handelt es sich um ein negatives Progressionssystem) ist in der Art, wie man wettet. Bei Paroli setzt man nämlich erst dann das doppelte, wenn man gewonnen hat - und nicht wenn man schon am verlieren ist.

Paroli Wettsystem

Paroli funktioniert im Roulette am besten bei einer ebenbürtigen Wette, also wenn die Chancen ausgeglichen sind, zum Beispiel setzt man auf “rot” oder “schwarz”. Man legt alsdann seinen Einsatz fest, meistens das Minimum am Tisch. Diese Einheit wird nach dem Paroli-System verdoppelt, wenn man in der ersten Runde gewinnt, wenn man wieder gewinnt drei, und so weiter. Wenn man verliert, fängt man wieder bei der ersten Einheit an. Die Sequenz beginnt von vorne, sobald man drei Mal gewonnen hat.

D’Alembert Wettsystem

Die D’Alembert-Methode für Roulette funktioniert ähnlich wie die klassische Martingale-Strategie, ist aber nicht ganz so “radikal”. Statt nämlich bei dieser negativen Progression seine Einsätze zu halbieren oder zu verdoppeln, fügt man ihnen lediglich Einheiten hinzu oder zieht sie respektive ab. Wenn man gewinnt, muss man also eine Einheit in der nächsten Runde verringern. Verliert man aber in einer Runde, muss man eine Einheit in der nächsten Runde drauf setzen. So kann man seine Verluste und Gewinne graduell angleichen, ohne viel Risiko einzugehen.

D'Alembert Wettsystem

Bei der D’Alembert-Wettstrategie braucht der Spieler aber einen langen Atem. Aufgrund der Geschwindigkeit dauert es nämlich manchmal sehr lange, bis man seine Verluste ausgeglichen hat bzw. viel Gewinn macht.

Parlay Wettsystem

Das Parlay-System ist, wie das Paroli-System, eine Positiv-Progression. Das bedeutet: man erhöht seinen Einsatz, wenn man gewinnt. Das Risiko wird hierbei eingedämmt, denn man riskiert lediglich seine Gewinne statt seinem kompletten Kapital im Spiel.

Um nach der Parlay-Methode zu spielen, muss man einer bestimmten Struktur folgen. Dabei setzt man einen Chip auf jeweils fünf verschiedene Zahlen. Das macht man so lange, bis man eine davon trifft. Sobald das passiert, setzt man zu jeder Zahl noch einen Chip hinzu. Wenn man wieder trifft, setzt man wieder einen Chip drauf. Wenn man verliert, verliert man nicht alles: das ist das gute am Parlay-System. Man geht immer wieder zurück zu seiner Anfangszahl von Chips, wenn man nicht trifft.

Parlay Wettsystem

Das gute am Parlay-System: man kann verhältnismäßig viel gewinnen und trotzdem seine Verluste in Schach halten.

Martingale Wettsystem

Die am weitesten verbreitete ist jedoch die Martingale Strategie. Gerade ihre einfache Logik verführt erfahrene Spieler und Neueinsteiger dazu, sich mit ihr auseinanderzusetzen.

Selbstverständlich ist sie keine sichere Gewinn-Strategie, sonst wären schon längst sämtliche Casinos ihrer Existenz beraubt.

Martingale Wettsystem

Das Prinzip ist in der Theorie ganz simpel. Wenn der Spieler verliert, bleibt er bei der gewählten Chance (Noir- Rouge, Pair – Impair, Manque – Passe) und verdoppelt kontinuierlich seinen Einsatz solange bis er schließlich gewinnt. 1 – 2 – 4 – 8 – 16 – 32 – 64 – usw. Nach der Wahrscheinlichkeitstheorie muss irgendwann die Serie unterbrochen werden. Er gewinnt (wohlgemerkt 1 Einheit) und beginnt wieder von vorne.  Das mathematische Prinzip stimmt natürlich, aber garantiert nur bei unbegrenzten Geldmitteln, Zeit und Einsatzhöhen einen Gewinn. Abgesehen davon, dass nur die wenigsten über die hierfür benötigten Geldmittel verfügen, verhindert dazu dieses auch, das von jedem Casino vorgegebene Einsatz-Maximum an den einzelnen Roulettetischen.

Martingale System Strategie

Die Martingale Methode erfordert enorme finanzielle Mittel, birgt zahllose Risiken und sollte im Roulette-Spiel nicht angewendet werden.

 Bücher

Wenn Sie mehr über Roulette erfahren und Ihre Kenntnisse vertiefen möchten, führt kein Weg an der Literatur vorbei. Es gibt zahllose Bücher zu Roulette, und die Liste unten soll nur ein kleiner Ausschnitt sein.

In diesen Büchern erfahren Sie mehr darüber, welche Strategien es gibt und wie Sie funktionieren. Erfahrene Autoren führen tief gehende Analysen durch und vermitteln Ihnen ein noch besseres Spielgefühl für Roulette.

Roulette. Das Spiel - Die Regeln - Die Chancen

Roulette. Das Spiel - Die Regeln - Die Chancen

Autor: Volker Weber

 

 

Roulette. Roulette. Der Weg zum Erfolg: Der Ratgeber für die Praxis

Roulette. Der Weg zum Erfolg: Der Ratgeber für die Praxis

Autor: Sieghard Müller

 

 

Roulette. Regeln, Chancen, Strategien

Roulette. Regeln, Chancen, Strategien

Autor: Ludwig von Graph

 

 

Roulette. Protokoll einer Selbstzerstörung

Roulette. Protokoll einer Selbstzerstörung

Autor: Karin Fischer

 

 

ROULETTE




Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette kostenlos spielen

Roulette kostenlos spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

Gratis Blackjack

Blackjack gratis spielen

Blackjack gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, sondern au...

weiter