Spieler treibt es ins Ausland

29 Apr 2010 | 07:30 Autor:

Das staatliche Glücksspielmonopol und das damit verbundene Verbot von Glücksspiel im Internet ist vielen Spielern in Deutschland ein Dorn im Auge. Sie können nicht bequem von Zuhause aus spielen, sondern sind dazu gezwungen, in ein staatlich konzessioniertes Casino zu gehen und dort ihr Glück zu versuchen. Das machen viele Spieler nicht mit und flüchten – zumindest virtuell – ins Ausland.

Das staatliche Glücksspielmonopol und das damit verbundene Verbot von Glücksspiel im Internet ist vielen Spielern in Deutschland ein Dorn im Auge. Sie können nicht bequem von Zuhause aus spielen, sondern sind dazu gezwungen, in ein staatlich konzessioniertes Casino zu gehen und dort ihr Glück zu versuchen. Das machen viele Spieler nicht mit und flüchten – zumindest virtuell – ins Ausland.

Das trifft auch auf das staatliche Wettmonopol zu. Mehr als sieben Milliarden Euro an Wetteinsätzen gehen dem Staat jährlich verloren, weil Spieler aufgrund der strengen Regularien in Deutschland auf ausländische Plattformen ausweichen müssen. Zu diesem Ergebnis kam eine kürzlich vom Beratungsunternehmen Goldmedia dem Handelsblatt gegenüber veröffentlichte Studie.

Spieler weichen aus

Der Autor der Studie, Michael Schmid, stellt fest, dass die Spieler „gegenwärtig offenbar vollständig auf ausländische Gaming-Portale“ ausweichen. Dies hat zur Folge, dass in den vergangene zwei Jahren enorme Umsatzeinbußen im Bereich des staatlichen Glücksspiels zu verzeichnen waren.

Das Glücksspiel im Internet hingegen boomt wie nie zuvor. Allerdings bewegen sich sowohl Anbieter als auch die Spieler dabei im „inzwischen vollständig rechtsgrauen Raum“, so Schmid. Dem Staat gehen mit seinen strikten Regelungen jährlich Milliarden an Wetteinsätzen verloren.

Von den jährlich von deutschen Spielern gewetteten 7,8 Milliarden Euro, laufen nur wenige bei legalen Wettanbietern, wie Oddset oder auf Pferderennbahnen auf. Den Untersuchungen von Goldmedia zufolge fließen etwa 94 Prozent der gesamten Wetteinsätze in die Hände von privaten Dienstleistern, die es nach deutschem Gesetz eigentlich gar nicht geben dürfe.

Änderung des Glücksspielstaatsvertrages

Einen Ausweg aus der Misere könnte nur eine Änderung oder ein Auslaufen des Glücksspielstaatsvertrages bringen, den eine Arbeitsgruppe der Länder derzeit genauer unter die Lupe nimmt. Im Herbst wird diesbezüglich mit einem Ergebnis gerechnet.

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
NetBet.com Das Slot-Turnier am Mittwoch
Wenn Sie gerne an Slot Turnieren teilnehmen, sollten Sie sich den Mittwoch vormerken. Denn im NetBet Casino findet jeden Mittwoch...
Redbet Casino Sonntag schon was vor?
Haben Sie diesen Sonntag schon etwas geplant? Nein? Dann sollten Sie vielleicht dem RedBet Casino Red einen Besuch abstatten, denn...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter