Poker-Profi vergisst 300.000 Dollar im Taxi

15 Jan 2014 | 04:56 Autor: Melissa Körner

Als Taxifahrer in Las Vegas weiß man nie, was einem der Tag bescheren wird. Deshalb war Gerardo Gamboa auch nicht überrascht als er irgendwann bemerkte, dass ein Fahrgast einen unscheinbaren brauen Umschlag auf dem Rücksitz seines Taxis vergessen haben muss. Die Neugierde übermannte Gamboa schließlich, er warf einen Blick hinein und fand: 300.000 Dollar.

300.000 Dollar in 100 Dollar Scheinen, ordentlich gebündelt. 300.000 Dollar – nicht nur für einen Taxifahrer eine Menge Geld.

Nachdem er seinen aktuellen Fahrgast abgeliefert hatte, der wohl nicht wusste, was sich da auf dem Beifahrersitz direkt vor seiner Nase befand, fuhr Gamboa zurück zur Zentrale und übergab das Geld.

Die Polizei wurde eingeschaltet und irgendwie fanden sie gemeinsam mit dem Taxifahrer heraus, wem das Geld gehört.

Die Suche

Der ehrliche Taxifahrer konnte sich daran erinnern, einen Fahrgast, den er vor den Türen des Cosmopoilitan abgeholt hatte, bis zum Palms Palace Tower gefahren zu haben.

Er erinnerte sich auch dran, dass ihm genau dieser Fahrgast ein Trinkgeld in Höhe von 5 Dollar für die Fahrt hinterlassen hatte.

Direkt im Anschluss fuhr er zum Bellagio, wo der Türsteher beim Öffnen der Fahrgasttüre die vergessene braune Tüte bemerkte und den Taxifahrer darauf aufmerksam machte.

Irgendwann tauchte ein unbekannter Mann in der Zentrale des Taxiunternehmens auf und gab an, dass das Geld ihm gehören würde.

Doch er konnte sich nicht ausweisen und er war auch nicht derjenige, dem das Cosmopolitan auf seiner Auszahlungsliste hatte.

Das war dann schließlich der Moment, in dem die Polizei gerufen wurde. Sollten die doch den Fall auseinander dröseln.

Das Ende vom Lied: Das Geld gehört einem bekannten Poker-Spieler, der die Polizei gebeten hatte, seinen Namen nicht öffentlich zu machen. Schade. Wir hätten wirklich gerne gewusst, wer 300.000 Dollar so einfach im Taxi vergessen kann...

Gamboa jedenfalls hatte nie die Absicht, das Geld zu stehlen. „Auch wenn ich nicht reich bin – ich brauche kein Geld, das mir nicht gehört“, sagt Gamboa, der seit 27 Jahren in Las Vegas lebt.

„Morgen gehe ich wieder arbeiten.“ Bleibt zu hoffen, dass der namenlose Poker-Profi ein bisschen Herz zeigt und einem ehrlichen Finder einen Teil seiner Bankroll zukommen lässt.

No Image
Mehr über Melissa Körner

Chef-Redakteur

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter