Register to Win Prizes! close

Your basic information needed for registration is Done! Fill the info below to get personalized deals and a chance to win an all-inclusive trip to LAS VEGAS!
loading...
  • 1
  • 2
Next

Registration Complete! close

Now you can experience the full experience of CT10 together with the chance of winning an all-inclusive trip to LAS VEGAS for 2 with X nights at the luxury hotel XXX

Don’t have an account yet? Register or

Zehn Gründe gegen ein Leben in Las Vegas, Teil 5

vegas strasse

Mein Auto wurde aufgebrochen, in mein Haus wurde eingebrochen und mir wurde in Las Vegas so viel gestohlen, dass ich irgendwann aufhörte, darüber Buch zu führen.

9. Kriminalität

Als ich einmal nach einem Pokerturnier aus dem Hilton kam, musste ich feststellen, dass von meinem Fahrrad alle Reflektoren geklaut worden waren. Ein Reflektor kostet etwa 25 Cent, aber nicht einmal diese billigen Gegenstände sind für die Diebe von Las Vegas tabu. Als ich mich einmal auf den Weg machen wollte, trug ich eine kleine Tasche mit Unterhosen auf die Straße, ging wieder ins Haus, um die Schlüssel für das Auto zu holen, und als ich zurückkam … war die Tasche weg.

Jemand hatte mir tatsächlich meine gebrauchte Unterwäsche gestohlen, als diese weniger als zwei Minuten auf der Straße stand. Diebstahlvergehen greifen in Las Vegas wild um sich. Scheißen Sie auf den Bürgersteig und wenden sich fünf Sekunden ab, ist es gut möglich, dass jemand Ihre Fäkalien stiehlt. Es wirklich so schlimm.

Las Vegas ist eine verzweifelte Stadt und da die örtliche Depression immer schlimmer wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Leute sich auf den Bürgersteigen gegenseitig ausrauben. In manchen Gegenden ist dies schon der Fall. Merken Sie sich meine Worte, denn wenn sich die McMansion-Ghettos weiter ausbreiten, wird diese Form der Kriminalität auch Summerlin und Henderson erreichen.

Die Stadt Las Vegas veröffentlicht keine offiziellen Kriminalstatistiken, laut derer sie sich unter den gefährlichsten Städten der USA befindet, und meiner Meinung nach ist der Grund dafür, dass die überwältigende Mehrheit der Verbrechen nicht angezeigt wird. Von den ganzen Diebstählen, denen ich in Las Vegas zum Opfer fiel, habe ich nicht einen zur Anzeige gebracht. In dieser Hinsicht stehe ich vermutlich nicht allein da. An wen würden Sie sich denn wenden, wenn Sie die Polizei für krimineller halten als die Verbrecher? 

In Las Vegas lautet die Antwort an „niemanden“.

In Las Vegas gibt es alle Nachteile der Anarchie, aber keinen der Vorteile. Die Stadt bietet keine zentrale Schutzbehörde, aber wenn Sie es wagen, sich selbst zu verteidigen, schmeißt Sie die Gestapo in den Knast oder schießt Ihnen ins Gesicht.

Las Vegas kümmert sich um die Casinoeigner, die städtischen Mitarbeiter und die sehr Wohlhabenden, aber alle anderen sind fast völlig auf sich allein gestellt.

Gehören Sie zur Mittelklasse oder einer niedrigeren Schicht und leben länger im Zentrum von Las Vegas, werden Sie Opfer eines Verbrechens. Vermutlich sogar mehrerer.

Hoffentlich sind es wie bei mir meist Belanglosigkeiten … aber Sie müssen auf jeden Fall wachsam sein.

Das Fremdenverkehrsamt wird Ihnen dies in seinen aalglatten Werbebroschüren nicht verraten, aber Sie sollten es wissen.

10. Englisch als erste Fremdsprache

Kennen Sie die Geschichte des Turmbaus zu Babel aus dem Großen Buch der Wahnvorstellungen (bisweilen auch als „Die Bibel“ bezeichnet), ist Ihnen ein fiktives Beispiel bekannt, in dem es um die Probleme der „Vielfalt“ geht. Können sich die Menschen in einer bestimmten Region nicht auf eine gemeinsame Sprache einigen, wird die gesamte Gesellschaft ein unübersichtliches Gewirr.

Offen gestanden bin ich nicht sicher, warum dieses Problem überhaupt existiert. Ist die Bevölkerung größtenteils geistig minderbemittelt, ist die Lösung einfach. Anstatt dass alle Menschen zwölf verschiedene Sprachen lernen müssen, sollte die Region eine konkrete Sprache für alle festlegen und jeder, der in dieser Gegend leben will, sollte diese beherrschen.

Das ist einfach nur sinnvoll.

Ich erinnere mich, wie ich in einer Bäckerei an der Desert Inn Road den Verkäufer fragte, ob seine Quarktaschen Obst enthielten. Er zuckte permanent mit den Schultern, als ich das Wort „Obst“ ständig wiederholte, sodass ich es mit der spanischen Variante „frutas“ versuchte.

Sobald ich das Wort ausgesprochen hatte, erhellte sich seine Miene und er sagte, „Si, si, frutas!“.

Er fand es lustig, aber ich hielt es schlicht für traurig, dass ein Mitbürger meine Worte nicht verstand, bis ich es in seiner Muttersprache versuchte. Meiner Meinung nach ist der Grund schlicht Faulheit und eine echte Sauerei.

Wenn ich nach Frankreich ziehen würde, würde ich Französisch lernen, und wenn ich nach Korea ziehen würde, würde ich Koreanisch lernen. Und wenn ich nach Kalifornien ziehen würde, würde ich lernen, das Wort „amazing“ in so vielen Sätzen wie möglich unterzubringen. Die örtliche Sprache zu lernen, anstatt von den Einheimischen zu erwarten, dass sie Ihre Sprache lernen, ist einfach angebracht. Ich kann nicht glauben, dass ein vernünftiger Mensch dies bestreiten würde. 

Aufgrund der Abhängigkeit von billigen Arbeitskräften, die sich ausnutzen lassen, wird dieser geistlose Mischmasch aus Dritt-Welt-Sprachen in Las Vegas nicht nur akzeptiert … sondern sogar noch gut geheißen. In vielen (wenn nicht den meisten) Gegenden von Las Vegas kann es ziemlich schwierig sein, jemanden zu finden, der wenigstens die Grundlagen der englischen Sprache beherrscht.

Ich habe es bereits erwähnt und sage es noch einmal: Wenn Las Vegas die Qualität seines Gesundheitswesen verdreifachen würde, könnte man die Stadt nicht mehr von Mexiko unterscheiden.

Jetzt wissen Sie es.

Da diese Liste ziemlich lang war, erlauben Sie mir sicher, sie noch einmal zusammenzufassen.

Überlegen Sie, nach Las Vegas zu ziehen, sollten Sie bitte die folgenden Punkte berücksichtigen:

Es gibt keine Arbeit, unsere Schulen sind die schlechtesten des Landes, unser Gesundheitswesen ist vermutlich das schlechteste außerhalb Bangladeschs, unsere Besatzungspolizei sucht ständig jemanden, den sie erschießen kann, wir haben keinen brauchbaren Nahverkehr, unsere Straßen sind permanent mit deprimierten und betrunkenen Leuten verstopft, überall gibt es Bettler und Penner, unsere Regierung ist korrupt und wird wegen der großen Fluktuation unserer Bevölkerung nie zur Verantwortung gezogen, das örtliche Machtmonopol quält uns mit dem Segen der korrupten Regierung ständig und es gibt nur eine Branche, die auch noch erfolglos ist.

Abgesehen von diesen Problemen ist Las Vegas ein Ort, in dem man ausgezeichnet leben kann.

Bitte überlegen Sie, hierher zu ziehen und eins unserer Häuser zu kaufen.

Danke.

Zum vierten Teil

Zum ersten Teil

Rate This :

Also Read Articles

Die Redaktion empfiehlt

Boulevard

Neue Top-Level Domains für Deutschland: endlich .casino-Endungen!

Bisher gab es eine relativ übersichtliche Auswahl an bekannten Top-Level-Domains, darunter natürli...

UNSERE GESCHÄTZTEN PARTNER

CasinoSpielen.de ist der Guide zu Ihrem Online Casino. Besuchen Sie uns regelmäßig um die neusten Informationen zu erhalten. Lesen Sie auch unsere objektiven Casino Rezensionen um sich über die Qualität und aktuellsten Anmeldebonusse der Webseiten zu informieren. Bitte kontaktieren Sie uns hier.