Das 1-3-2-6 Wettsystem

Das 1-3-2-6 Wettsystem

24 Aug 2016 | 08:50 Autor: Melissa Körner

Sind wir mal ehrlich: Beim Glücksspiel geht es für die Meisten darum zu gewinnen. Klar, das Ganze macht auch Spaß und ist ein schöner Zeitvertreib, aber so richtig unterhaltsam wird es doch erst, wenn das Spiel auch Gewinne abwirft. Deshalb denkt eigentlich jeder Spieler über kurz oder lang darüber nach, wie er sein Spiel zum besten Ergebnis hin optimieren kann. Aus diesen Überlegungen heraus entstanden verschiedene Wettsysteme. In unserer 14-teiligen Reihe stellen wir jeden Monat ein anderes Wettsystem vor. Heute: Das 1-3-2-6 System.

In diesem Monat geht es um das 1-3-2-6 Wettsystem, ein System mit positiver Progression, das dem Paroli-System ähnelt. Das Grundprinzip einer positiven Progression ist einfach: Wenn man gewinnt, wird der Einsatz erhöht, wenn man verliert, wird der Einsatz reduziert. Eine positive Progression ist für den Spieler in der Regel weniger Risiko-behaftet, denn im Verlustfall wird nicht das ganze Kapital aufgezehrt, sondern lediglich die Gewinne reduziert.

Über die Entstehung des 1-3-2-6 Spielsystem ist leider nicht viel bekannt. Es gibt keinen charismatischen Erfinder, der in die Geschichte eingegangen ist oder einen besonderen mathematischen Hintergrund, den es zu verstehen gilt. Das 1-3-2-6 Wettsystem ist mehr eine klare Spielvorgabe als eine komplizierte Strategie. Das hat den Vorteil, dass man es schnell versteht und in der Praxis im Online Casinos, aber auch in Spielbanken, anwenden kann.

 

Das 1-3-2-6 Wettsystem

1-3-2-6 Wettsystem

1-3-2-6 ist ein Spielsystem mit positiver Progression.
Man erhöht den Einsatz im Gewinnfall und bei Verlust fängt von vorne an.

Schauen wir uns jetzt an, wie das 1-3-2-6 Wettsystem funktioniert: Der Spieler legt mit diesem System seine Einsatzfolge genau fest. Zu Beginn überlegt er sich, wie hoch eine Einheit seines Einsatzes sein soll, dann beginnt er mit diesem Einsatz. Eine gute Idee hierbei ist es, sich zu überlegen, wie viel man sich leisten kann, in einer Spielrunde zu investieren und dann 2% bis 5% als eine Einheit anzusetzen.

Im Fall eines Gewinnes, geht der Spieler in der Zahlenfolge einen Schritt weiter und setzt drei Einheiten, dann zwei und dann sechs – natürlich nur im Falle eines Gewinnes. Gewinnt er vier Mal hintereinander hat er das Ende der Sequenz erreicht und beginnt das Spiel wieder von vorn. Das 1-3-2-6 Wettsystem ist also genau wie das Paroli-System eine Wettsequenz mit einem festen Ende, die nach Erreichen desselben von vorn gespielt wird.

Sobald der Spieler verliert, beginnt die Reihe mit einer Einheit ebenfalls wieder von vorn – ganz egal welche Position der Reihe er bis dahin erreicht hat. Der Spieler sollte also als Grundeinheit einen Wert nehmen, den er mindestens 6 Mal zu setzen vermag. Das System ist also sowohl von den Tischlimits als auch vom Budget des Spielers begrenzt, erlaubt aber ein abwechslungsreiches Spiel auch mit kleineren Einheiten.

Wie viele andere Wettsysteme wird auch das 1-3-2-6 Wettsystem nur auf 50:50 Chancen gespielt (die selbstverständlich nicht wirklich existieren, denn der Vorteil liegt immer bei der Bank!), beim Roulette wäre das also entweder Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade Zahlen oder die erste bzw. zweite Hälfte der Roulette-Zahlen.

 

Wie wird das 1-3-2-6 System gespielt?

Genug der Vorrede, jetzt schauen wir uns das 1-3-2-6 Wettsystem an einem konkreten Beispiel an. Unser Spieler geht mit einem Budget von 500 Euro ins Casino und möchte 2% davon als eine Einheit festlegen. Das wären also 10 Euro, die er als Grundeinheit beim Roulette spielen möchte. Er setzt dabei auf Rot. Der erste Einsatz beträgt also 10 Euro, da die Reihe mit eine Einheit begonnen wird. Seine erste Wette gewinnt er, sodass er beim nächsten Mal drei Einheiten (30 Euro) setzen kann. Auch dieses Mal landet die Kugel wieder auf rot, sodass er zwei Einheiten (20 Euro) setzen kann. Leider ist das Glück dieses Mal nicht auf seiner Seite, er verliert und muss beim nächsten Einsatz mit einer Einheit (10 Euro) die Reihe von vorn beginnen.

 

Die Vorteile des 1-3-2-6 Systems

Das war dann auch eigentlich schon alles, was es zu diesem Wettsystem zu sagen gibt – und genau das ist einer der Vorteile des Systems. Es ist eine sehr einfache Anleitung, sein Spiel zu gestalten und deshalb gerade für Anfänger interessant. Es bedarf auch keiner großen Einsätze, bzw. lässt sich die Höhe des größten Einsatzes vorher festlegen, wenn man seine Grundeinheit mit sechs Multipliziert. So hat der Spieler immer seinen maximalen Einsatz vor Augen. Erscheint er ihm zu hoch, kann er die Grundeinheit einfach herabsetzen.

Aber auch Casino Profis können mit diesem System Abwechslung in ihr Spiel bringen, es bedarf keiner langen Vorbereitung und wird letztlich nur vom eigenen Budget und den Limits am Tisch begrenzt. Das 1-3-2-6 Wettsystem baut darauf, dass es möglich ist, vier mal hintereinander zu gewinnen. Es ist eine kurze Sequenz, die wahrscheinlicher ist als eine Sechser- oder Achter-Sequenz.

Weil das System so simpel ist, gibt es nur fünf Möglichkeiten, wie das Spiel ausgehen kann:

  Die erste Wette verliert (Gesamtverlust: 1 Einheit).

  Die erste Wette gewinnt, die zweite verliert (Gesamtverlust: 2 Einheiten).

  Die ersten beiden Wetten gewinnen, die dritte verliert (Gesamtgewinn: 2 Einheiten).

  Die ersten drei Wetten gewinnen, die vierte verliert (Ergebnis: ausgeglichen).

  Alle vier Wetten gewinnen (Gesamtgewinn: 12 Einheiten).

Es gibt also nur zwei Verlust-Szenarien und zwar immer dann, wenn die erste oder zweite Wette verliert. Hat der Spieler beide Wetten gewonnen, kann er die Sequenz nicht mehr mit einem Verlust beenden. Das erweckt fast den Anschein, als könne man mit dem System gar nicht daneben liegen, doch dem ist nicht so – kein Wettsystem bietet eine Gewinngarantie.

 

Die Nachteile des 1-3-2-6 Systems

Natürlich hat auch dieses vielseitige Spielsystem seine Nachteile. Im Glücksspiel ist es einfach so, dass man wohl häufiger verliert als gewinnt. Wenn das gerade am Anfang der Sequenz passiert, sind keine Gewinne möglich. Und dann wäre da natürlich der Vorteil der Bank, den das Wettsystem nicht überwinden kann. Kein System kann das, das sollte jedem Spieler klar sein. Gäbe es ein solches, wäre es ganz schnell verboten, denn schließlich wollen die Casinos ja profitabel arbeiten und nicht von den Spielern der Reihe nach ausgenommen werden.

Ein weiterer Nachteil liegt in der Einfachheit des Systems: Es ist leicht verstanden und leicht angewendet – und wird so auch schnell langweilig. Gerade erfahrenere Spieler wünschen sich oft spannendere Spielsysteme.

 

Das 1-3-2-6 System bei anderen Casino Spielen

Genau wie beim Roulette kann man das 1-3-2-6 System auch beim Blackjack oder an Spielautomaten einsetzen. Dabei geht man ganz genau so vor wie beim Roulette: Grundeinheit festlegen, den ersten Einsatz machen, bei einem Gewinn in der Folge weiter spielen, bis man ihr Ende erreicht hat und bei einem Verlust die Sequenz von vorn beginnen. Außer beim Roulette wird das 1-3-2-6 System häufig beim Blackjack verwendet, aber auch an Online Slots und bei Sportwetten findet es Anwendung.

 

Fazit

Das 1-3-2-6 Wettsystem ist wunderbar leicht zu lernen und sofort anzuwenden. Eine Vierer-Glückssträhne zu schaffen ist nicht so unwahrscheinlich – und da das System genau auf dieser Möglichkeit aufbaut und die Sequenz nach vier Einsätzen von vorn beginnt, ist es recht risikoarm. Selbst wenn man vier Mal hintereinander gewinnt, wachsen die Einsätze nicht ins Uferlose, denn es wird dann konsequent von vorn begonnen. Das Risiko, viel Geld zu verlieren, ist also recht gering. Das System hilft dem Spieler, sein Spiel zu gestalten und sich selbst zu disziplinieren – der Wohl größte Vorteil vieler Spielsysteme. Wer ein simples System sucht, ist bei diesem absolut richtig.

 

Vorteile

  • leicht anzuwenden
  • klare Spielvorgabe
  • wenig riskant (bei entsprechenden Einsätzen)
  • kein umständliches Regelwerk

Nachteile

  • sehr simpel
  • kleine hohen Gewinne
Unsere Chef-Redakteurin
Mehr über Melissa Körner

Chef-Redakteur

Promotions

Casinoraum Promotion
Betfair Casino 10 Euro setzen, 10 Euro sofort gewinnen
Wer zum ersten Mal im Live Dealer Casino des BetFair Casino spielt, erhält einen Willkommensbonus, der sofort zum Spielen genutzt...
NetBet.com Das Slot-Turnier am Mittwoch
Wenn Sie gerne an Slot Turnieren teilnehmen, sollten Sie sich den Mittwoch vormerken. Denn im NetBet Casino findet jeden Mittwoch...
Redbet Casino Sonntag schon was vor?
Haben Sie diesen Sonntag schon etwas geplant? Nein? Dann sollten Sie vielleicht dem RedBet Casino Red einen Besuch abstatten, denn...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

weiter

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

lukcynumber
lukcynumber

Gratis Blackjack

Blackjack online gratis spielen

Blackjack online gratis spielen

Es gibt viele Gründe dafür, wieso man Online Blackjack gratis spielen sollte, und die zählen nicht nur für Anfänger, son...

weiter