Das Markov System - Wenn schon, dann richtig

Das Markov System - Wenn schon, dann richtig

30 Mär 2017 | 13:18 Autor: Melissa Körner

Sind wir mal ehrlich: Beim Glücksspiel geht es für die Meisten darum zu gewinnen. Klar, das Ganze macht auch Spaß und ist ein schöner Zeitvertreib, aber so richtig unterhaltsam wird es doch erst, wenn das Spiel auch Gewinne abwirft. Deshalb denkt eigentlich jeder Spieler über kurz oder lang darüber nach, wie er sein Spiel zum besten Ergebnis hin optimieren kann. Aus diesen Überlegungen heraus entstanden verschiedene Wettsysteme. In unserer 14-teiligen Reihe stellen wir jeden Monat ein anderes Wettsystem vor. Heute: Das Markov System.

In diesem Monat geht es um das Markov Wettsystem, manchmal auch Markow Wettsystem geschrieben. Es ist ein System, das mit den so genannten „Markov Ketten“ arbeitet. Entwickelt hat diese Ketten der russische Mathematiker Andrei Andrejewitsch Markow. Er leistete mit seiner Arbeit wesentliche Beiträge zur Wahrscheinlichkeitstheorie und Analysis. Vor allem für seine Theorie der stochastischen Prozesse ist er bekannt.

Die Markov Kette entstand bei seiner Arbeit mit Buchstabenketten in der russischen Literatur, sein Model, das er erarbeitet hat, wird auch heute noch für Spracherkennungssoftware und Handschriftensoftware verwendet. Für das Glücksspiel hat sich der Mathematiker nicht sonderlich interessiert, die Spieler selbst waren es, die bei ihrer Suche nach funktionierenden Wettsystemen auf seine Arbeit stießen und ihre Funktionsweise auf das Glücksspiel umzumünzen versuchten.

Vor allem die Aussage Markovs, dass sich „zukünftige Entwicklungen auf Grundlage des gegenwärtigen Wissens bestimmen lassen“, hat die Spieler verlockt, die Markov-Kette auf das Glücksspiel anzuwenden. Das ist natürlich Unsinn, denn Glücksspiel bleibt Glücksspiel, nichts lässt sich vorhersagen. Sonst wären die Casinos längst pleite.

 

Die Markov Ketten

Schauen wir uns zunächst einmal an, wie die Markov Ketten funktionieren. Markov hat die These aufgestellt, dass Zahlen aus einer Zahlenkette oft häufig hintereinander auftauchen. In einfachen Worten kann man sich eine Markov Kette als Perlenkette vorstellen. Die einzelnen Perlen der Kette sind mit Zahlen versehen. Nehmen wir z. B. die Zahlenfolge von 1 bis 100. Wenn man nun versucht, Unordnung in diese Zahlenabfolge zu bringen, z. B. durch Kneten oder verdrehen der Kette, mischen sich die Zahlen neu.

Sie ordnen sich neu an, sodass zum Beispiel die 10 direkt hinter der 68 liegen könnte. Die ursprüngliche Zahlenkette wird also von Zahlen unterbrochen, die sich in andere hinein verknotet haben. Das passiert aber nicht an jeder Stelle. Viele Zahlen bleiben in der gleichen Reihenfolge wie vorher – eben nur ab und zu unterbrochen von „fremden“ Zahlen. Diese Erkenntnis macht man sich bei Markov Ketten Zunutze.

 

Markov Ketten beim Roulette

Liest man im Internet über das Markov Wettsystem für Roulette, wird häufig ein ganz wichtiger Faktor vergessen: Das Wettsystem arbeitet nach zusammenhängenden Zahlenfolgen, beim Roulette aber ist jede Wette von der vorherigen und der nachfolgenden unabhängig. Man kann sich also nicht von Einsatz zu Einsatz durch die Zahlenkette arbeiten, sondern hat eigentlich jedes Mal eine vollkommen neue Zahlenkette vor sich. So kann man die Signalzahlen eigentlich nicht entdecken. Aber diesen Punkt vernachlässigen wir einmal, sonst könnten wir Ihnen das Markov Wettsystem gar nicht erklären.

Denn das arbeitet so:

Die Spieler stellen sich eine Zahlenkette vor – und nun kommt ein weiterer Fehler, den viele Online Publikationen im Zusammenhang mit dem Markov System beim Roulette machen: Viele schreiben „Zahlenkette von 0 bis 36“, doch beim Roulette sieht die richtige Zahlenkette so aus:

0321519421225173462713361130823105241633120143192218297281235326

Wer also schon mit der Markov Kette spielen will, sollte sich diese Zahlenfolge merken und nicht die Zahlen 0 bis 36.

Roulette Wheel

Der Spieler versucht jetzt, auf Signalzahlen zu achten. Das sind Zahlen, die ihm andeuten, dass er sich in einem nicht durchmischten Teil der Zahlenkette befindet. Vielen Spielern genügen zwei Signalzahlen, andere warten drei Zahlen ab.

Merkt sich ein Spieler zwei Zahlen und sind beispielsweise die 34 und die 36 gefallen, dann wären für den nach Markov spielenden Spieler die Zahlen 62713 interessant, denn die liegen genau zwischen den beiden Zahlen. Nimmt man an, dass Markov recht hat, und viele Zahlen auch nach der Durchmischung weiter ihre Reihenfolge behalten, wären diese drei Zahlen die Zahlen, auf die der Spieler nun setzen sollte.

Wichtig: Bevor die Signalzahlen nicht gefallen sind, wird nicht gesetzt. Erst wenn der Spieler denkt, eine zusammenhängende Zahlenfolge erkannt zu haben, wird ein Einsatz gemacht. Und zwar auf die dazwischen liegenden Zahlen laut der oben genannten Zahlenfolge.

 

Unterschied zu anderen Wettsystemen

Aufmerksamen Lesern ist es vermutlich schon aufgefallen: Das Markov Wettsystem ist kein System im eigentlichen Sinne, es gibt nicht vor, wie der Einsatz gestaltet werden muss. Es gibt lediglich vor, welche Zahlen beim Spiel relevant sind. Also ob der Spieler nach einem Gewinn oder Verlust erhöht oder seine Wette beibehält, verrät das Spiel nach Markov nicht. Es ist also weder ein System mit negativer noch ein System mit positiver Progression. Es ist lediglich eine Entscheidungshilfe für bestimmte Zahlen und funktioniert deshalb auch am ehesten beim Roulette als bei anderen Glücksspielen.

Arbeitet man mit einer Markov Kette, wünscht sich aber nun noch ein System für seine Einsätze, muss ein anderes Wettsystem her. Man kann die Arbeit mit der Markov Kette also zum Beispiel mit dem Oscars Grind System kombinieren.

 

Markov Ketten bei anderen Glücksspielen

Voraussetzung, um mit Markov Ketten zu spielen, sind Zahlenketten, die man kennt. Sicher kann man sich auch das Kartendeck beim Blackjack als Zahlenkette vorstellen. Bei Spielautomaten Online wird es da schon schwieriger. Am Besten eignet sich die Arbeit mit Markov Ketten tatsächlich noch für das Roulette – doch auch da ist es eigentlich fehl am Platz, denn wie bereits geschrieben, ist beim Roulette jedes Spiel vom Vorherigen unabhängig.

 

Fazit

Beim Markov Wettsystem ist es wie bei den anderen auch: Der Hausvorteil überwiegt – auf lange sich ist es nicht erfolgreich. Es kann tatsächlich für Spieler eine Anleitung sein, ihr Spiel zu gestalten, doch muss in der Regel mit anderen Wettsystemen kombiniert werden, um den Umgang mit Einsätzen im Falle eines Gewinnes bzw. Verlustes zu gestalten. Wir finden es gibt spannendere Wettsysteme, mit denen man sich beschäftigen kann.

Vorteile

  • interessant für Mathe-Freaks

Nachteile

  • kein echtes Wettsystem
  • für Anfänger ungeeignet
Mehr über Melissa Körner

Chef-Redakteur

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

Gratis Spielen

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

Gratis Book of Ra

Book of Ra Deluxe Gratis

Book of Ra Deluxe Gratis

Im diesem Novomatic Online Slot erwacht die Welt des Alten Ägypten zum Leben. Basierend auf dem weltweit erfolgreichen S...

Gratis Spielen