LandbasierteCasinos in Italien: San Remo, Venedig, Campione

LandbasierteCasinos in Italien: San Remo, Venedig, Campione

24 Mär 2017 | 15:13 Autor: CasinoSpielen.de

Das Casino San Remo

San Remo ist ein Touristenort bekannt für Blumenzucht, Musik und Glücksspiel. Auf unserer Casino Europa Tour haben wir hier die berühmte Spielbank an der Riviera besucht.

San Remo liegt in der Provinz Imperia in einer Bucht, die von Bergen geschützt ist. Das milde Klima und der Reiz der Riviera lockt das ganze Jahr hindurch viele Besucher in die Stadt und wer am Glücksspiel interessiert ist, hat jeden Samstag Morgen die Möglichkeit, die Räume des ältesten Casinos in Italien zu besuchen, dem Casino Municipale di Sanremo.

Die Geschichte

Dieses schöne Gebäude im Liberty Stil wurde 1905im Jahrhundert der Spielhallen eröffnet. Es war das einzige aktiv bleibende Casino, als Mussolini im Jahre 1924die Schließung aller italienischen Casinos anordnete. Der Plan war, San Remo in ein zweites Monte Carlo zu verwandeln, was jedoch nie gelang.

Zu den berühmten Besuchern dieses Casinos gehören u.a. Duke Ellington und Giuseppe Ungaretti, vor allem aber der Schriftsteller Tommaso Landolfi, dessen beste Geschichten hier spielen. Literatur und Theater waren schon immer ein großer Bestandteil dieser Spielbank, die ein Zeicher für "Glücksspielkultur" ist.

Vor kurzem wurde die Hauptfassade im Liberty Stil restauriert und lässt nun das ursprüngliche Design des Architekten Eugenio Ferret in neuem Glanz erstrahlen.

Die Räumlichkeiten

Die 2500 Quadratmeter sind in mehrere Räume unterteilt, die nicht nur durch ihre Namen märchenhaft erscheinen. In eleganter und schillernder Atmosphäre kann man beispielsweise im "Sal de Sactis" und im "Goldenen Saal" an einem der 38 Spieltische Roulette (französisch und amerikanisch), Black Jack, Bakkarat oder Texas Hold'em Poker spielen oder in der "Liberty Hall" sein Glück an einem der 433 Spielautomaten versuchen. Das Casino bietet außerdem einen Ballsaal und einen Bereich für Veranstaltungen.

Die Qual der Wahl

Die Auswahl an Spielen ist riesig und reicht von traditionellen französischen Spielen zu den amerikanischen Varianten sowie einem breiten Spektrum von modernen elektronischen Spielen, u.a. Video Poker.

Doch nicht nur Freunde des Glücksspiels kommen hier auf Ihre Kosten. Im Casino von San Remo befindet sich eines der schönsten Theatern in ganz Ligurien. Des Weiteren sind die "Literarischen Dienstagen" ("Martedì Letterari") zu erwähnen, an denen in den letzten zehn Jahren die populärsten Persönlichkeiten des italienischen Kulturlebens teilgenommen haben.

Für eine Pause oder ein köstliches Gourmet-Dinner im Winter können Sie im Restaurant Biribissi essen oder in den Sommermonaten auf der schönen Terrasse des Roof Garden. Für einen Snack oder eine Pause empfohlen wir eine der drei Bars.

Wie und wo?

Das Mindestalter ist 18 Jahre, Abendkleidung ist angebracht. DasCasino Municipal befindet sich direkt im Zentrum von Sanremo:

Casino di Sanremo
Corso degli Inglesi 18
18038 Sanremo
Italien

 

Casinos in Italien: Saint-Vincent Resort & Casino

Saint Vincent Resort Casino

St. Vincent ist eine italienische Gemeinde im Tal von Aosta, in der etwa fünftausend Menschen leben. Die heißen Quellen in dieser Umgebung haben zum Aufblühen der Stadt beigetragen. Der Abt Jean-Baptiste Perret  hat diese um 1700 entdeckt und die heilenden Eigenschaften dieser Gewässer erkannt.

Im Jahre 1800 besuchten Königin Maria Theresia und ihre drei Töchter häufig diese Thermalbäder. Dabei residierten sie im Kastell Challant in der Nähe von Châtillon. Gegen Ende des Jahres 1800 nannte sich die Anlage in „la Karlsbad italiana“ (das italienische Karlsbad) um.

Es war einmal ein Casino

Elia Page, der damalige Bürgermeister war nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs der Überzeugung, dass ein Casino Saint Vincent zum Glück verhelfen könnte. So fragte er die Kirche um Erlaubnis das Casino mit ein paar Roulette-Tischen während der Sommersaison zu eröffnen.

Der Erfolg war so groß, dass im Jahre 1945 Page die Erlaubnis für den Betrieb sämtlicher Glücksspiele erbat, erhielt jedoch keine Antwort. Somit wandte er sich an die französische Regierung und im Jahr 1946 gab der Historiker Frederick Chabod die Erlaubnis zur Eröffnung des Casino de la Vallée. Zu dieser Zeit waren in Italien Glücksspiele verboten. Und die erste Zahl, die bei Roulette in diesem Casino gewonnen hatte, war die Nummer 9.

Die Spiele

In einer guten Mischung aus Tradition und Moderne, bietet das Casino viel Spaß Unterhaltung, ob bei amerikanischen oder französischen Spielen. Registrieren Sie sich auf der Webseite des Casinos und Sie können Sie sich Videos zu den Spielen ansehen, die das Casino anbietet:

Black Jack - Chemin de fer – Craps – Poker – Fairoulette – Saint Vincent Poker-Telesina Poker - Texas Hold'em Poker - Punto Banco – Amerikanisches Roulette – Französisches Roulette – Tago - Trente et quarante

Die Bars und der Speisesaal befinden sich im ersten Stock und im Erdgeschoss der Spielraum mit amerikanischem Spiel als auch der Spielautomaten-Saal.Eine stilvolle Pause vom Spiel kann man sich im eleganten Speisesaal Restaurant Brasserie du Casino gönnen. Dieses bietet am Abend auch musikalische Unterhaltung.

Der Schlüssel zur Unterhaltung!

Innerhalb des Casinos selbst finden zahlreiche Veranstaltungen statt, wie Texas Hold'em-, Chemin de Fer- und Roulette-Turniere. Ebenso wie Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen. Sehr originell und fesselnd ist "La chiave del divertimento ", der „Schlüssel zur Unterhaltung“. Diese Aktion fand im Frühjahr 2010 zum ersten mal statt. Hierbei bekommt man echte Schlüssel ausgehändigt und man muss das passende Schloss dazu suchen. Hat man dies geschafft kann man tolle Preise wie Spielchips und Promotickets gewinnen.

Die Treuekarte: Casino à la carte

Um noch mehr Exklusivität genießen zu können sollten Sie die Casino-Treuekarte erwerben. Diese kostenlose Karte berechtigt Sie zu verschiedenen Vergünstigungen, unter anderem auch in der Gastronomie. Das Casino lockt aber auch immer wieder mit neuen Aktionen und Überraschungen.

Wo und Wie?

Es gibt etwa 500 PKW Stellplätze, dessen Fahrkartenautomat ebenfalls eine Gratifikation anbietet. Legere Kleidung ist nur im Spielautomatensaal erlaubt, ansonsten gilt Abendgarderobe und Sakkopflicht.

Das Casino de la Vallée
Italo Mus 1
11027 Saint-Vincent (Aosta)

Tel.: 3901665221
http://www.saintvincentresortcasino.it/

 

Casinos in Italien: Venedig

Casino Venice

Wir bleiben auf unserer Casino Europa Tour noch ein wenig in Italien und besuchen dieses Mal die weltweit erste Spielbank in Venedig und ihre drei Standorte in der Stadt des maskierten Karnevals.

Eröffnet wurde das Casino in Venedig im Jahre 1638 und zog damit große internationale Aufmerksamkeit auf sich. Das Besondere an dieser Spielbank ist ihr Entstehungsjahr und auch die Tatsache, dass das Casino über die ganze Stadt verteilt ist. Das liegt daran, dass man in Venedig für eine Expansion nicht einfach das Nachbargrundstück kaufen konnte - wie es in Las Vegas üblich ist - sondern auf das Freiwerden eines Hauses warten musste; ganz egal ob dieses freie Haus am anderen Ende der Stadt lag. Das ist der Grund warum das Casino an drei verschiedenen Standpunkten in Venedig zu finden ist:

Casino Lido

Im 20. Jahrhundert wurde der Standort Lido des Casinos Venedig direkt am Strand eröffnet (Lido bedeutet Strand auf Italienisch) und es hat den einzigartige Flair der frühen 30. Jahre durch seine schöne Architektur beibehalten. Dieses "Strandcasino" ist umgeben von beeindruckenden Hotels, wie beispielsweise dem Hotel Excelsior und Des Bains, und war bis zum Jahre 2000 jeden Sommer Heimat der Glücksspieler - Touristen und Einheimische. Leider ist das Casino seitdem aufgrund umfassender Restauration geschlossen, soll jedoch bald wieder eröffnet werden.

Ca 'Vendramin Calergi

In den 50ern öffnete dann der Standort am Canal Grande seine Türen für die Spieler. Ca 'Vendramin Calergi wird im Volksmund "Der Doge" genannt. Das Gebäude war Sitz von Dogen und Richard Wagners letztes Domizil. Durch die Lage am Hauptwasserweg wird dieses Casino als das zentrale Gebäude der Spielbank angesehen. Neben einem einzigartigen Spielerlebnis bietet das Casino außerdem kulturelle Events, wie z.B. Gala Dinners, open-air Konzerte, Ballett und Kunstausstellungen. Der italienische Poet Gebriele D'Annuzio beschrieb einst dieses Casino als eine neblige Wolke, die auf dem Wasser schwebt.

Ca 'Noghera

Der letzte Zuwachs des Casinos Venedig kam in den späten 90ern. Ca ‘Noghera war das erste italienische Casino, das seinen Besuchern amerikanische Spiele anbot. Diese Spielbank hat eine sehr moderne und informelle Atmosphäre, insbesondere verglichen mit den anderen Casinos in der Stadt.

Wenn man also die Glücksspielkultur in Venedig kennenlernen will, so findet man sie an drei verschiedenen Orten. Das Casino Venedig ist ein Mix aus Avantgarde und Tradition. Alle venezianischen Casinos stehen jedoch unter demselben Slogan: un'emozione infinita, oder ‘ein unendliches Gefühl’.

Information und Adresse

Das Mindestalter in allen venezianischen Casinos ist 18 und man muss einen gültigen Ausweis vorzeigen können. Abgesehen von dem zurzeit geschlossenen Casino Lido, das normalerweise im Sommer geöffnet ist, sind alle Casinos bis 2:30 an Wochentagen und bis 3 Uhr am Wochenende geöffnet. Weihnachten sind alle Spielbanken geschlossen. Der Eintritt kostet €5.

Ca 'Vendramin Calergi
Pallazzo Vendramin Caligeri
Cannaregio 2040 - 30121 (Venice)

(Wenige Minuten vom Bahnhof Saint Lucia)
Te.: +39 (0)41-5297111

Ca 'Noghera
Via Paliaga 4 / 8 (Venice - Tessera)

(In der Nähe von Marco Polo)
Tel.: +39 (0)41-2695888

http://www.casinovenezia.it/en/

 

Casinos in Italien: Campione

CasinoCampione

Die Stadt von Campione ist eigentlich eine italienische Enklave in Tessin, Schweiz. Die Kleinstadt mit 2000 Einwohnern liegt 60 km von Mailand entfernt. Der Lugano-See und das nahe Gebirge trennen es vom Rest Italiens. Die liberalen Glücksspielgesetze und die Tatsache, dass Campione nicht Teil des EU-Mehrwertsteuer-Abkommens ist, machen die kleine "Steueroase" zu einem sehr beliebten Reiseziel für Spieler aus ganz Europa. Die städtische Spielbank war vor dem Zweiten Weltkrieg erbaut worden und vor kurzem um ein Gebäudeteil erweitert, wodurch es zu einer der größten Casino-Anlagen Europas wurde.

Das Casino wurde im Jahre 1917 erbaut. Die geographische Isolierung von Italien macht Campione zu einem idealem Ziel für hochrangige Beamte, Agenten und schöne Frauen. Die äußere Struktur wurde vom Architekten A. Marazzi gestaltet während die Innenräume an den "Belle Epoque"-Stil nach G. Romeo orientieren. Jedoch wurde das Casino nach nur zwei Jahren geschloßen und hat erst im Jahre 1933 die Wiedereröffnung gefeiert. Seit dem bietet es seinen Besuchern Entertainment an den Spieltischen und bei kulturellen Veranstaltungen.

Der autonome Staat der Region ist bis zum heutigen Tag ein perfektes Refugium für hochrangige Regierungsmitglieder und sogar Adelige.Im Jahr 2006 sorgte das Casino Campione für Schlagzeilen auf der ganzen Welt: Es handelte sich um einen Sex-Skandel in den der ehemalige italienische Thronerbe Vittorio Emanuele di Savoia verwickelt war (Italien war vor der Gründung der Republik eine parlamentarische Monarchie). Di Savoia wurde allerdings nie für schuldig befunden.

Das Casino heute

Neben dem Tourismus ist das Casino die wichtigste Einnahmequelle für die Stadt Campione. Das Casino befindet sich im Besitz des Staates und die Einnahmen des Casinos reichen aus um die laufenden Kosten der Stadt zu unterhalten ohne dass Steuern eingeführt werden müssen.

Erst vor Kurzem wurden die Arbeiten an der Erweiterung des Casinos um ein Gebäude abgeschlossen. Ein Hauch von Luxus und eine spektakuläre Architektur, bei der die drei Leitmotive des Architekten Mario Botta verwendet wurden, erwarten einen im neuen Gebäudetrakt, welcher im Jahr 2008 eröffnet wurde. Bernsteinfarbe Marmorplatten wurden verlegt, um den Stil der Stadt wiederzugeben, so wie er im 20. Jahrhundert ausgesehen hatte.

Sie können zwischen dem klassischem französischen Spiel, wie Roulette, Trente/Quarante und Chemin de Fer oder dem amerikanischen Spiel, wie Blackjack, Texas Hold'em, Caribbean Poker und Craps wählen. Wie in den meisten Casinos gibt es auch hier zahlreiche Spielautomaten zur Verfügung, von denen viele mit den geheimnisvollen "Mystery" Jackpot verbunden sind.

Wie kommt man dorthin?

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, nehmen Sie die Ausfahrt "Campione D'Italia" auf der A9 zwischen Mailand und Lugano. Wenn Sie kein Auto zu Verfügung haben oder wenn Sie umweltfreundlich reisen möchten, bietet man  einen kostenlosen Bus-Transfer vom Hauptbahnhof in Mailand mehrmals täglich an. Für weitere Informationen bezüglich dieser Busse rufen Sie an unter  031/2769934 oder 031/2769936.

Casino Campione
Piazzale Milano 1
22060 Campione d'Italia
Italien
Allgemeine Beiträge
Mehr über CasinoSpielen.de

Allgemeine Beiträge

Promotions

37 Tag(e) übrig
NetBet.com
Freispiele für Starburst-Spielautomat Mit dem Bonus-Code *30FREISPINS* erhalten Sie 30 Freispiele (Free Spins) für Starburst.
26 Tag(e) übrig
Codeta Casino
Cashback Wochenende Im Codeta Online Casino bekommen Sie jedes Wochenende Geld zurück, wenn das Glück mal nicht auf Ihrer Seite ist. Kein...
32 Tag(e) übrig
888 Casino
Neuer Monat, neues Glück Haben Sie sich den 21. des Monats schon im Kalender notiert? Nein? Wenn Sie Blackjack lieben, sollten Sie das jetzt...

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

Gratis Spielen

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

Gratis Book of Ra

Book of Ra Deluxe Gratis

Book of Ra Deluxe Gratis

Im diesem Novomatic Online Slot erwacht die Welt des Alten Ägypten zum Leben. Basierend auf dem weltweit erfolgreichen S...

Gratis Spielen