bet-at-home.com

€1000 Bonus

17 und 4

Zu Zeiten Ludwig des XV. am französischen Hof sehr beliebt: Das Kartenspiel 17 und 4. Auch unter dem Namen „Vingt et un“, Pontoon oder Twenty One bekannt feiert es schon seit langer Zeit als „Blackjack“ in allen stationären und Online Casinos dieser Welt seinen Siegeszug.

17 und 4 ist ein Spiel mit langer Geschichte. Bereits im 18. Jahrhundert wurde es als Nachfolger des älteren „Trente un“ (31) in Frankreich gespielt.

Später entwickelte sich aus 17 und 4 dann das beliebte Casino Spiel Blackjack. 17 und 4 zu spielen ist nicht schwer, jedoch muss man zunächst einmal die Regeln kennen und da gibt es kleine Unterschiede zum Blackjack.

Spielregeln

Das klassische 17 und 4 wird entweder mit einem Deck aus 52 oder 32 Karten gespielt. Bei der Variante mit 32 Karten kann sowohl mit einem französischen Blatt als auch mit einem deutschen Skatblatt gespielt werden.

Ziel des Spieles ist es, gegen den Bankhalter zu gewinnen und mit seinen gezogenen Karten die 21 möglichst zu erreichen, ohne diesen Wert zu übersteigen.

Den 17 und 4 Regeln zufolge unterscheiden sich bei beiden Varianten die Werte der Karten leicht.

Während man bei einem Deck mit 52 Karten die Bildkarten König, Dame und Bube jeweils mit 10 Augen zählt, zählen diese Karten beim Spiel mit 32 Karten folgendermaßen:

Ass = 11 Punkte,

König = 4 Punkte,

Ober oder Dame = 3 Punkte,

Unter oder Bube = 2 Punkte.

Bei beiden Varianten wird das Ass im Gegensatz zum heutigen Blackjack immer mit elf Punkten gezählt! Beim Blackjack kann das Ass auch einen Wert von Eins zählen. Die Zahlenkarten zählen gemäß ihrem Wert (10, 9, 8 oder 7).

Spielablauf

Sind die 17 und 4 Spielregeln klar, kann es los gehen. Zunächst legt der Bankhalter seinen Einsatz, das so genannte „Banco“ auf den Tisch, danach setzen die Spieler. Dabei darf die Summe der Einsätze der Spieler den Einsatz des Bankhalters nicht übersteigen.

Als nächstes erhalten alle Spieler zwei verdeckte Karten und der Bankhalter eine verdeckte Karte. Der Spieler, der links des Bankhalters sitzt muss nun nach Blick auf sein Blatt als erstes sagen, ob er eine weitere Karte möchte.

Denkt er, nahe genug an die 21 herangekommen zu sein, muss nicht gekauft werden. Es besteht immer die Gefahr, die 21 zu übersteigen und sich zu „verkaufen“ oder „tot“ zu kaufen. Wem dies passiert muss sein Blatt aufdecken und verliert sofort.

So spielen nacheinander alle Spieler bis als letzter der Bankhalter seine Karte aufdeckt und seine zweite und eventuell noch eine weitere Karte zieht. Überkauft sich der Bankhalter dabei, gewinnen alle Spieler, die noch im Spiel sind im Verhältnis 1:1. Wenn der Bankhalter jedoch weniger als 22 Punkte hat, gewinnen die Spieler, die zumindest einen Punkt mehr haben als der Bankhalter.

17 und 4 online spielen

Clicken Sie oben auf 'SPIEL STARTEN' um 17 und 4 zu spielen.

17 und 4 ist in seiner ursprünglichen (alten) Variante online leider sehr schwer zu finden und schon gar nicht in den stationären oder Online Casinos.

In den Suchergebnissen stößt man nur auf normale Blackjack Spiele, die als "17 und 4" ausgegeben werden. Diese Spiele repräsentieren das alte Kartenspiel nicht.

Dies ist auch leicht erklärbar: "17 und 4" ist ein relativ altes und unpopuläres Spiel und da es sehr an Blackjack erinnert, wird es von fast allen Webseiten als solches auch ausgegeben.

Falls Sie dennoch ein "17 und 4"-Spiel mit ursprünglichen Regeln online findet - bitte teilt es uns mit. Wir werden euch dafür sehr dankbar sein!

Alternativ, haben wir gratis Blackjack zur Verfügung.

Zahlungsoptionen Guides

Gratis Roulette

Roulette online gratis spielen

Roulette online gratis spielen

Roulette: es ist das Glücksspiel, um das sich Mythen ranken. High Roller lieben es, Amateure lieben es, Casinos lieben e...

Gratis Spielen

Bonus Calculator

IHRE GLÜCKSZAHL

Gratis Book of Ra

Book of Ra Deluxe Gratis

Book of Ra Deluxe Gratis

Im diesem Novomatic Online Slot erwacht die Welt des Alten Ägypten zum Leben. Basierend auf dem weltweit erfolgreichen S...

Gratis Spielen